Wildschönauer Almen im Winter – Faszination in Weiß

16Im Moment ist es noch ein Wettrennen mit der Sonne, doch immer länger werden die Sonnenstunden auf der “Schönangeralm” in der hinteren Wildschönau. Der großartige Blick zum Großen Beil, der höchsten Erhebung des Hochtales, oder zum Lämpersberg, einfach wunderschön. Für Tourengeher beginnt jetzt die “Hochsaison”!

Die grandiosen Skiberge am Talende sind schon seit Anfang 1900 bekannt. Es waren damals vor allem Skibergsteiger aus dem bayrischen Raum, die den mühevollen Weg auf sich nahmen, um in der Wildschönau auf Touren zu gehen.

Heute sind die Zufahrtsstraßen bis zur “Schönangeralm” bestens geräumt und sicher. Unmittelbar beim Alpengasthaus “Schönangeralm” befindet sich ein großer kostenfreier Parkplatz, wo Tourengeher und Wanderer ausreichend Platz finden.

Die Tourenmöglichkeiten von dort sind vielfältig. Ob zum Feldalpenhorn, Breiteggspitz, Gern, Sonnjoch, Beil oder Lämpersberg, links und rechts der “Schönageralm” bieten sich großartige und sichere Skitouren an.

Die “Schönangeralm” (1200  Meter) mit dem Alpengasthaus (rechts). Der Klassiker des Hauses: Ein knuspriger “Schweinebraten”, keiner macht diesen besser wie Küchenchef Stefan…….

Großer Beil (2310 Meter)

Ein mächtiger Talkessel -Ausgangspunkt für viele alpine Touren

 

 

Weiterempfehlen:

Eine Antwort
  1. Dollnhäusl Maridi

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!