Zur Krippe herkommet!

Sehr viele Leute kennen ihn bereits, den neuen Krippenweg vom Museum z’Bach entlang des Besinnungswegs Richtung Oberau. Und gar nicht wenige verlängern ihn bis zur Ortsmitte und wollen nicht nur die Freikrippe am Kirchplatz, sondern auch unsere wertvolle barocke Krippe in der Kirche besichtigen. War das bisher nur vor und nach Gottesdiensten möglich, bietet sich jetzt mehr Gelegenheit:

Jeweils am Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag steht die Kirche bis Mariä Lichtmess (2. Februar) von 15.00 bis 18.00 Uhr offen. Außer der Krippe wurde heuer auch wieder die Hochzeit zu Kana aufgestellt, eine kostbare Rarität, die nur alle drei Jahre zu bewundern ist.

Kirchenkrippe Oberau

Freikrippe Oberau / Kirchplatz

Fotos: Elmar Mayr

Text: joch weißbacher

Weiterempfehlen: