Auftakt zu “250 Jahre Kirchweih St.Margaretha” in Oberau

Der Auftakt zum Jubiläum 250 Jahre Kirchweih der Pfarrkirche Oberau ist durchaus gelungen. Professor Dr. Josef Riedmann startete mit einem informativen Rückblick auf die Baugeschichte des schönen Gotteshaus direkt vor Ort. FL Elmar Mayr lieferte dazu das passende Bildmaterial.

Am heutigen Samstag lud das katholische Bildungswerk Oberau zu einer Wanderung auf jenem Weg, den der Bischof samt Gefolge im Jahre 1771 auf sich nahm, um in “obere Wildschönau” zur Kirchweih nach Oberau zu pilgern.

Die Kirche zur Hl. St. Margaretha war zu dieser Zeit allerdings schon viele Jahre in “Betrieb”, anscheinend gab’s auch schon damals “Terminprobleme”.

Dies alles dürfte aber die Wildschönauer weniger gestört haben. Dafür konnte man sich über eine der schönsten Kirchen im Tiroler Unterland erfreuen.

Am Sonntag folgt der große Festgottesdienst mit Weihbischof Hans-Jörg Hofer, und im Anschluss wird die gesamte Pfarrgemeinde antreten, um dem ehemaligen Pfarrer Josef Aichriedler zum 80. Geburtstag zu gratulieren.

Prof. Dr.Josef Riedmann

Die “Pilger” auf dem Weg über den Wörgler Berg in die “obere Wildschönau”

Ein mächtig schönes Gotteshaus: St. Margaretha in Oberau

Vortrag von Dr. Riedmann 

Joch Weißbacher auf dem Pilgerweg

Der Abschluss der heutigen Wanderung…

 

 

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!