Heute großes Almfinale – Almabtriebe quer durch das Tal – Höhepunkte in Auffach und und Niederau

Heute Samstag ist der Almsommer 2017 Geschichte. Es war ein guter Sommer für die Tiroler Almwirtschaft, mit Ausnahme der letzten Tage, die doch etwas aus dem Rahmen geschlagen haben.

Sehr zufrieden war man heuer mit der sehr guten Gräsung und daraus entstandenen hochwertigen Milchleistung die zu einem Spitzenergebnis in der Almkäserei geführt haben, sagt Johann Schönauer von der Schönangeralm.

Er bereitet jetzt seinen “Olympia-Auftritt” am 30. September in Galtür vor, dort treffen über 100 der Besten Almkäser aus aller Herren Länder aufeinander. Über 300 Käsesorten werden bei dieser größten internationalen Leistungsschau bewertet.

Das ist die “Zeugnisverteilung” nach einer monatelangen harten Arbeit, bei dieser nur die Allerbesten gekürt werden. Johann Schönauer ist der erfolgreichste aller Almkäser, und dies will er natürlich heuer auch unter Beweis stellen. 

Doch diese größte Käseschau der Alpen ist eine Gratwanderung in jeder Hinsicht, oft entscheiden kleinste Details über Sieg oder Niederlage.

Auch für die “Alminger” ist es nun Zeit gekommen, die Sachen zu packen. Eigentlich freut man sich auf dem kommenden Samstag, wenn es dann endgültig nach Hause geht. “Schön im Frühsommer auf die Alm zu gehen, genauso gerne geht man auch nach einem langen Sommer nach Hause, sagt Thomas Naschberger, der dienstälteste “Alminger” auf der “Schönangeralm”.

Die “Schönangeralm” zählt zu einer der meist besuchten Almen im Tiroler Unterland, zu verdanken hat man diesen Umstand in erster Linie wohl dem “Starkäser” Johann und auch dem gutgeführten Almgasthaus “Schönangeralm”.

Sehr erfreulich für die Gäste ist auch der Linienverkehr der Bummelbahn, die seit Jahren die Gäste quer durch das Tal auf die Alm kutschiert.

Im Laufe des Tages dürfte es immer wieder zu Verkehrsbehinderungen kommen, dafür bittet man um Verständnis!

 

Bereit für den großen Almabtrieb am kommenden Samstag: Die Mannschaft rund um Johann Schönauer (Mitte mit weißer Schürze). Es war ein guter Sommer, sagt Schönauer!

Thomas Naschberger ist der dienstälteste “Alminger” auf der “Schönangeralm”. 

Eine blitzsaubere Wäsche für Stier “Paul”….

…und Käser Johann ist voll mit der sensiblen Reinigung der Almkäserei beschäftigt. 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!