Höchstgelegener Kindergarten des Bezirkes Kufstein wurde seiner Bestimmung übergeben

Mit einem kleinen Festakt wurde heute Samstag der höchstgelegene Kindergarten des Bezirkes Kufstein seiner Bestimmung übergeben. Rund 40.000 € hat die Gemeinde und Land dafür aufgewendet. Die Initiative dazu hatte bereits im Jahre 2006 die Direktorin der Volksschule, LA Bettina Ellinger.
 
Als Kindergarten-Betreuerin wurde Lemke Hartman – eine gebürtige Holländerin verpflichtet. Die Pädagogin zog es der Liebe wegen nach Tirol. Derzeit werden im Kindergarten Thierbach 6 Kinder auf das Schulleben vorbereitet, entsprechend groß ist auch die Erleichterung der Eltern im 1200 Meter hoch gelegenen Bergdorf. Die kirchliche Segnung nahm Pfarrer Paul Rauchschwandtner vor, mit dabei auch BGM Hannes Eder mit seinem Gemeinderat, sowie die beiden Abgeordneten zum Tiroler Landtag Josef Margreiter und Bettina Ellinger und Landessportamtsleiter Reini Eberl.
 
GR Christine Eberl als zuständige Ressortleiterin innerhalb der Gemeinde, bedankte sich vor allem bei LA Bettina Ellinger für ihre langjährigen Bemühungen um diesen Kinderhort. LA Ellinger betonte, das der Kindergarten auch dazu beitragen soll, den Schulstandort Thierbach langfristig zu halten.
 
LA Alois Margreiter freut sich über die Eröffnung des Kindergarten in Thierbach ganz besonders. “Ich komme als Nachbar gerne in dieses schöne Wildschönauer Dorf, und unternehme von hier aus meine Skitouren zum Schatzberg” sagt der “Thierbach-Fan” Margreiter. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung von zwei Schülerinnen der NMMS Wildschönau, beide erlernten das Harfenspiel bei FL Johanna Marksteiner.
 
Jetzt muß in Thierbach nur noch für genügend Nachwuchs gesorgt werden, damit der Kindergarten und auch die Volksschule weiterhin mit jungen Menschen gefüllt werden können. Trockene Antwort eines Thierbacher’s: “Mia tan auf insa bestes”..Zitat Ende…
 
BGM Hannes Eder mit seinen Gästen
Kindergartenleiterin Lemke Hartman mit ihren Schützlingen
Pfarrer Paul Rauchenschwandtner erteilte den kirchlichen Segen
Feine Klänge von Schülern der NMMS Wildschönau
LA Dr. Bettina Ellinger hat bereits im Jahre 2006 die Idee zum Kindergarten
Hatten Freude mit der Eröffnung: BGM Hannes Eder und GR Christine Eberl
Und zu guter letzt noch ein Gedicht für die Gäste…
“Mia feiern die Eröffnung vom Thierbacher Kindergarten heit, drum kemma sen ganz berühmte Leit….”, nun, damit dürften wohl nur die 6 “Hauptdarsteller” gemeint gewesen sein…
..das waren die Hauptdarsteller der Kindergarten-Eröffung in Thierbach….
Das muß man dem Gemeinderat anrechnen: Wenn es um etwas geht, ist man vertreten, und das ist gut so…
 
 
 
 
 
Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!