Toller “Teenager-Tag” in der Wildschönau – Schüler waren begeistert

Ein überaus gelungenes und neues Konzept präsentierte heute der Ausschuss für Familie, Freizeit & Jugend der Gemeinde Wildschönau. Der “Teenager-Tag” in der NMMS war ein durchwegs guter Erfolg und schreit nach Wiederholung. Die Idee dazu hatten GR Daniela Achrainer, GR Maria Gwiggner und GR Manfred Schuhmann. Abgesegnet wurde der Vorschlag letztendlich vom Gemeinderat Wildschönau.

Eingeladen waren alle Kinder und Jugendlichen ab der 4. Klasse VS bis 15 Jahre, aber auch viele interessierte Eltern und BürgerInnen waren unter den Besuchern. Das Programm bot ein breites Spektrum für alle. Ob Zumba, Hindernis-Parcours, Yoga und Selbstverteidigung, Kreativ-Stand, Gesunde Kost vom Bauernhof, Cocktails Mixen, “Beauty 4 me”, Basteln, Mountainbike, Schützengilde und Graffiti, den jungen Leuten gefiel der Nachmittag.

Unterstützung gab es dabei vom Verein “komm!unity” – einem politisch unabhängigen und überkonfessionellen Verein, der auch nicht gewinnorientiert arbeitet. Der Verein wird durch Subventionen durch das Land Tirol unterstützt, und ist ein Projekt des Planungsverbandes 29, des Bezirkes und der EU-Förderprogramme.

Man darf allen die zum guten Gelingen des “Teenager-Tages” beigetragen haben, herzlich gratulieren und gleichzeitig den Wunsch der Schüler nach Wiederholung weiterleiten.

Hier der Film zum Teenager-Tag in der Wildschönau:

 

Heiße Rhythmen in der Sporthalle, Zumba war angesagt..

Für Weihnachten wurde fleißig gebastelt und gemalt….

Kreativität überall……

Diese 3 Gemeinderäte hatten die Idee zum “Teenager-Tag”: v.l.: Maria Gwiggner, Manfred Schumann und Daniela Achrainer

…Wünsche an die Wildschönau…..einen Zoo oder gar eine Königin…..also wenn’ sonst nix is, das sollte zu machen sein…

…das perfekte Makeup…..

…und auch die Augenbrauen müssen passen….

…Sonnenbrille zum Frühjahrsskilauf am Schatzberg….

Gesunde Kost vom Bauernhof….

Maskenball…..

Rainer Schoner mit seiner Radlertruppe…

…die Sieger der Biker-Meisterschaft, Thaler Florian, Schoner Thomas und Thaler Stefan….

Stellten sich in den Dienst der guten Sache: Wirtin Susanne Weissbacher und ihre Gatte Roland – Selbstverteidigung perfekt……mit den beiden wäre nicht gut Kirschen essen…

…noch am Abend wurde geradelt…

Dani von der Gipföhit mit den Herren vom Grill…..

Graffiti Künstler….auch eine Möglichkeit die Schule zu verschönern…

..die Würste vom Graus Ernst sind doch die besten….

Krippenbauer in Aktion….

Schüler lernen vom Krippenbaumeister…

 

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!