Sixtus Lanner als “Zeitzeuge” im Innsbrucker Casino – die Zuhörer waren begeistert

Das “Casineo ” im Innsbrucker Casino war am Montag Abend Schauplatz eines weiteren “Zeitzeugen” Gespräch, diesmal mit dem früheren ÖVP Spitzenpolitiker Dr. Sixtus Lanner aus der Wildschönau. Gastgeber war ein bestens vorbereiteter Erfolgsautor Bernhard Aichner, der dem Polit-Star aus früheren Jahren staunenswertes entlocken konnte.

Um es vorweg zu nehmen, im bestens gefüllten Saal des Casino war man von den Erzählungen des Sixtus Lanner begeistert. Ob Professor Dr. Raimund Margreiter, Wirtschaftsbund Vize-Chefin Martha Schulz, Peter Morandell, Franz Kranebitter oder Gerulf Stix um nur einige der vielen prominenten Zeitgenossen zu nennen,  der Wildschönauer zog alle in seinen Bann. Auch die Wildschönau war gut vertreten, darunter Prof. Dr. Josef Riedmann und Gattin Irmi, Joch Weißbacher mit Ingrid, Conrad Gruber und Hubert Salcher, Hans Brunner sen.,Hubert Flörl, Thomas Lanner mit Gattin u.a.

Bis zu seinem 20. Lebensjahr war Sixtus Lanner Landarbeiter in der Wildschönau. In den Jahren 1954-56 besuchte er die Höhere Bundeslehranstalt für alpenländische Landwirtschaft in Seefeld und dann die Wiener Hochschule für Bodenkultur, wo er 1960 zum Dipl.-Ing. graduiert wurde. Nach einem Studienjahr an der Universität von Illions (USA) und zwei weiteren an der Wiener Hochschule für Welthandel schloss er seine Studien 1964 mit einer Dissertation an der Hochschule für Bodenkultur als Dr. rer.nat. ab.

Als Handels- und Agraringenieur arbeitete er in der Präsidentenkonferenz derLandwirtschaftskammern Österreichs, wurde Leiter des Referats Agrarpolitik und Integration ab und war 1969–76 Direktor des Österreichischen Bauernbundes. In den Nationalrat wurde er 1971 gewählt und gehörte diesem bis 1996 an.

Von 1976 bis 1982 fungierte er als ÖVP Generalsekretär unter den Bundesparteiobmännern Josef Taus und Alois Mock und war im selben Zeitraum Vizepräsident der EDU (Union Europäischer Christdemokraten).

Mitte der 1970er Jahre war Lanner Mitglied der österreichischen Delegation zur Parlamentarischen Versammlung des Europarates und übernahm 1988 den Vorsitz der Agrarkommission.

Dieses Zeitzeugengespräch wird in ORF Radio Tirol zu einem späteren Zeitpukt ausgestrahlt.

Lief zur Höchstform auf: Dr. Sixtus Lanner (rechts) und Moderator Bernhard Aichner

Treffen alter Wegbegleiter: Alt-LR Franz Kranebitter (links), ORF Chef Helmut Krieghofer und Sixtus Lanner

Gut gefülltes Casineo

Fröhliche Runde im Innsbrucker Casino: v.l.: Thomas Lanner, Conrad Gruber, Helmut Krieghofer (ORF), Sixtus Lanner und Hermann Petz (TT)

ORF Chef Helmut Krieghofer

Wildschönauer im Publikum v.l.: Dr. Josef Riedmann, Irmi Riedmann, Ingrid Weissbacher und Hubert Salcher

TT-Vorstand Hermann Petz

v.l.: ORF Radio-Chef Robert Unterweger sowie HansPeter Adami (rechts) mit Freunden

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!