Wildschönau TV unterwegs mit Andreas Gabalier

Andreas Gabalier präsentiert mit “Mountain Man” sein 5. Studio-Album. Bereits mit “Da komm ich her”, “Herzwerk”, “Volks Rock´n Roller” und “Home Sweet Home” konnte Andreas Gabalier die Charts in Österreich, Deutschland und Schweiz stürmen.

Wildschönau TV begleitete im Auftrag deutscher TV-Sender den Volksmusik-Rock’n Roller auf eine Berghütte in den Berchtesgadner Alpen. Neben seinem Auftrag als Markenbotschafter für den VW-Konzern machte der Steirer mächtig Werbung für sein neues Album “Mountainman”.

Auf seiner neuen CD-Produktion “Mountain Man”  präsentiert Andreas Gabalier wieder 13 neue Songs – Liebeslied, Rockballade oder Protestlied – alles ist vertreten.

Mit dabei war auch Leslie Mandoki, der international bekannte Musikproduzent und auch musikalischer Wahlkampfmanager von Angela Merkel bei der deutschen Bundestagswahl 2013 (“An jedem neuen Tag”) .

Hier ein kurzer Videozusammenschnitt vom TV Termin auf der Rossfeldhütte:

20150513_153458

Andreas Gabalier auf der Rossfeldhütte oberhalb von Berchtesgaden im Gespräch mit Leslie Mandoki, weltbekannter Musikproduzent unter anderem von Phil Collins, No Angels und Lionell Richie.

IMG-20150515-WA0001

Bei Drehpause gab’s Smalltalk: Alpenrocker Andreas Gabalier und Kameramann Toni Silberberger auf der Rossfeldhütte.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!