10 Mio. Euro für Erweiterung Kongresszentrum Alpbach

Im Nachbardorf Alpbach sind schwere Bagger im Einsatz. Das „Böglerfeld“ neben dem Kongresszentrum Alpbach wird für den Erweiterungsbau umgepflügt, und die Zeit drängt den bis Ende des Jahres soll der Rohbau stehen, sagt der Wildschönauer Bauleiter Alois Fuchs.

Ein große Herausforderung auch für Baupolier Toni Zott von der Firma Bodner, es geht vor allem darum den laufenden Kongress-Tourismus nicht zu stören, auch mit den Hotels muss durch die Großbaustelle ein gutes Einvernehmen hergestellt werden.

Die Gesamtkosten von 10 Mio. Euro teilen sich Bund, Land, die Europaregionen Südtirol und Trentino sowie TVB und Gemeinde Alpbach.

Forums-Präsident Franz Fischler stattete der Großbaustelle kürzlich einen Besuch ab, und lies sich von Bauleiter Fuchs die Einzelheiten der Bauabschnitte erklären, und meinte: „Für das Dorf Alpbach ist dieser Erweiterungsbau eine ganz große Chance, damit steigt Alpbach neben Innsbruck zum größten Kongress-Zentrum in Tirol auf“.

Im „Dorf der Denker“ wie man Alpbach nennt, ist eine allgemeine Aufbruchstimmung zu spüren. In Inneralpbach investiert ein Hotelier viele Millionen für den Um-bzw. Erweiterungsbau seines Hotels. In Zeiten wie diesen eher eine Ausnahme, aber hier gilt wohl die Devise „Stillstand ist Rückstand“.

Das Europäische Forum Alpbach widmet sich im Sommer 2015 der UnGleichheit. Der Diskurs darüber pendelt zwischen zwei Lesarten: Im negativen Sinne als Missstand, der Chancen und Ressourcen reduziert, im positiven Sinne als Antrieb für Wandel und Vielfalt.

Zum 70-jährigen Bestehen des Europäischen Forums Alpbach werden hunderte Menschen die mannigfachen Facetten von Gleichheit und Ungleichheit ansprechen und Ursachen, Prognosen und Folgen ausfindig machen.

Pioniere und Vorreiterinnen, die soziale Ungleichheit bekämpfen, werden zu Wort kommen.

Kongress Alpbach from Toni Silberberger on Vimeo.

 

P1070062

Baupolier Toni Zott (links), Forum-Präsident Franz Fischler und Bauleiter Alois Fuchs auf der Großbaustelle in Alpbach

P1070066

„Von hier geht’s noch einmal 8 Meter hinunter“ sagt Alois Fuchs, das gibt eine Mega-Baustelle.

P1070068

Das „Böglerfeld“ in Alpbach

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!