Tourismus in der Wildschönau: Zufrieden im Winter und gute Buchungslage für den Sommer

Die Wildschönauer Touristiker waren mit dem abgelaufenen Winter durchaus zufrieden, wenngleich es schon Luft nach oben gibt. Durchaus positiv sind die großen Hoteliers mit der Buchungslage für die Sommermonate.

Wildschönau TV hat quer durch das Tal einige interessante Stimmen eingefangen.

Und natürlich ist auch die Wunschliste der Unternehmer lang, an der Spitze steht bei allen das fehlende Rad-und Bikeangebot und damit verbunden die dazu notwendigen Wege. Dazu ist nun wirklich dringender Bedarf gegeben, hier noch zuwarten wäre fahrlässig, so die Touristiker.

Auch die Buchbarkeit muss besser werden, sehr viele setzen auf Reisebüros und bleiben letztendlich in einer Preisspirale stecken. “Das kann und soll es nicht sein”, meint TVB GF Michael Mairhofer. Hier bietet der TVB wertvolle Hilfe an. Die Direktvermarktung und auch Online-Präsenz muss gesteigert werden.

Die Wildschönau ist wohl eines der schönsten Hochtäler Tirols mit vielen Vorteilen. Bestens gelegen, nur 15 Minuten von der Inntalautobahn entfernt. Nur eine gute Stunde vom Zentrum von München entfernt, den Flughafen München erreicht man in einer Stunde und 30 Minuten.

Die Liste der Vorzüge des Hochtales sind lang, davon sind alle überzeugt. Jetzt müssen die fehlenden Infrastrukturmaßnahmen rasch erfolgen, dass man nicht den Anschluss verliert.

In den Jahren hat man so manch notwendigen Schritte völlig außer Acht gelassen, da waren andere einfach schneller. Aber es ist nie zu spät…..

Das sagen Touristiker und zufriedene Gäste:

Katharina Häusler -Juniorchefin “Sollererwirt” Thierbach

Rainer Silberberger – Hotel “Marchfeld”

Emily Thaler vom Hotel “Sonnschein” und Elisabeth Scheiber

TVB GF Michael Mairhofer

Martin Erharter – Hotel “Tirolerhof “

 

 

 

Weiterempfehlen: