Heute Donnerstag 20.00 Uhr – Jahreshauptversammlung des Tourismusverbandes

Vorab eine wichtige Information: Die ORF Sendung “Bergweihnacht” mit starker Wildschönauer Beteiligung wird am Samstag den 18.12.21 um 18.35 Uhr wiederholt!!!

Es ist eine kurze aber klare Ansage von TVB Obmann Michael Unger und seinem GF Michael Mairhofer: “Wir brauchen mehr Geld”. Aus diesem Grund wird am kommenden Donnerstag, den 16. 12.21 bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes über eine Erhöhung diskutiert und abgestimmt.

Michael Unger legt dafür auch die Gründe auf den Tisch. Zum einen soll sich die Region in Hinkunft klimafreundlicher präsentieren, und zum zweiten benötigen wir ein höheres Budget, um unsere Hausaufgaben zu erledigen.

Künftig sollen verstärkt Busse eingesetzt werden, um den Talverkehr einzudämmen, eine durchwegs gute Sache. Auch sollen die Gäste verstärkt auf das Angebot der Bahn hingewiesen werden, der Bahnhof Wörgl liegt in einer Reichweite von 15 Minuten, das sollte man nützen.

TVB Geschäftsführer Michael Mairhofer weiter: “Nur fünf TVB’s in Tirol verfügen über noch weniger Budgetmittel als die Wildschönau, damit kommt man nicht mehr weiter”. Damit dürfte der Touristiker nicht Unrecht haben.

Eine klare Absage erteilt Michael Unger dem Vorschlag eines Tiroler Politikers, der meint, die Tourismusabgabe gehöre weg. “Wie sollten wir dann unsere Hausaufgaben machen?”, stellt er die berechtigte Frage.

Und auch eine nochmalige Fusion von derzeit 34 auf etwa 15 Verbände im Land Tirol hält Unger für nicht sinnvoll. “Das ist geografisch nicht machbar und erzeugt bestenfalls nur Unruhe”. “Ein TVB der weniger als 7 Mio. Budget habe ist nicht lebensfähig”, weist Unger ebenso zurück, dann muss halt ein wenig gespart werden.

Es dürfte sicher eine spannende Vollversammlung werden.

 

Weiterempfehlen: