ORF “Land der Berge” erfreut sich großer Beliebtheit – sechs Neu-Produktionen im Jahr 2021

ORF III wird als Kultursender in Österreich immer beliebter. Speziell die Sendung “Land der Berge” erfreut sich wöchentlich ausgezeichneter Einschaltquoten und absolut hoher Bewertungsnoten. Der Wildschönauer Produzent Toni Silberberger und sein Team produzieren seit drei Jahren mit großem Erfolg diese Sendung. Mitverantwortlich für diese Erfolgsgeschichte zeichnen die ehemals weltbeste Slalomläuferin Marlies Raich und der Zillertaler Super-Alpinist Peter Habeler.

Für das heurige Jahr stehen im dichten Terminplan der Filmcrew sechs Neuproduktionen, die erste Sendung kommt aus dem Stubaital, weiter geht’s mit Kitzbühel, dem Pitztal, dem Tannheimertal, der Zugspitzregion sowie einer Bergadvent-Sendung aus dem Tiroler Höfemuseum. Produktionsanfragen zu “Land der Berge” gibt es mittlerweile aus allen Bundesländern und aus Südtirol.

Das Interesse der Regionen dürfte zweifelsohne in der immer größer werdenden Nachfrage nach einem Urlaub im eigenen Land liegen. Ferien in Österreich werden immer beliebter, davon haben sich bereits im vergangenen Jahr viele überzeugen können. Und dieser Trend wird sich nach Aussage von Experten auch fortsetzen. Die Sendereihe bietet eine perfekte Plattform, sich als Urlaubsziel zu präsentieren.

Gestern erfolgte im Tiroler Höfemuseum die erste Begehung für eine neue ORF-III Produktion. “Tiroler Bergweihnacht im Höfemuseum” lautet der Arbeitstitel der Sendung, die heuer kurz vor Weihnachten ausgestrahlt wird. Präsentiert wird diese “Land der Berge” – Sendung erstmals vom Wildschönauer Joch Weißbacher, ein in der Tiroler Volksmusik bestens bekannter Experte.

Regie führt mit Mathea Holaus ebenfalls eine Wildschönauerin, die bereits bei mehreren Produktionen im Einsatz war. Das Team setzt in dieser Sendung vor allem auf traditionelles Tiroler Brauchtum, echte Volksmusik aus Nord-, Süd- und Osttirol, sowie auf großartige Bilder, eingefangen von Universum-Kameramann Martin Haupt.

Produziert wird die Sendung wieder von Toni Silberberger in Zusammenarbeit mit dem ORF.

Regie beim Bergadvent führt die Auffacherin Mathea Holaus, die schon viele Jahre Erfahrungen im TV Bereich gesammelt hat.

Premiere für Joch Weißbacher aus Oberau: Er präsentiert erstmals eine TV Sendung!

Dr. Thomas Bertagnolli, Kustos des Tiroler Höfemuseums, wird sich gemeinsam mit Hubert Unterrainer, dem GF des Museums, um alle Detailfragen kümmern.

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!