Musikalische Weihnachtsgrüsse vom “3-Generationen G’sang” aus Auffach

“Wenn schon keine Gäste kommen, dann schicken wir zumindest ein paar musikalische Weihnachtsgrüße zu unseren Freunden und Gästen”, meint Junior-Chefin Susanna Weißbacher vom “Traditionsgasthaus Weißbacher” in Auffach/Wildschönau.

Und das macht der “3-Generationen-G’sang”mit Evi, Lea und Susanna mit Bravour! “Es weascht schu glei dumpa”, so lautet der Titel des bekannten österr. Weihnachtsliedes, dies Pfarrer Anton Reidinger aus Oberösterreich verfasst hat.

Jung-Wirtin Susanna würde es begrüßen, wenn das “G’sang in der Wirtshausstube” wieder mehr gepflegt würde, in den früheren Jahren wurde besonders in Auffach gerne gesungen. Bekannt dafür waren die “Melchamer” Wastei und Hansei, sowie der Weißbacher Peter vom Café Martin.

Jetzt hoffen alle, das der “Lockdown” ein baldiges Ende findet, damit sich die Gaststuben wieder mit Gästen füllen, und sich über herzliche Tiroler Gastlichkeit erfreuen dürfen.

Die drei Generationen vom “Innertaler-Wirt”, wünschen allen ein gesundes und frohes Weihnachtsfest.

Evi, Lea und Susanna Weißbacher, 3 Generationen beim G’sang am Stammtisch, wohl eher eine Seltenheit in der Tiroler Gastronomie.

Weiterempfehlen:

2 Kommentare
  1. Helmut en Mireille
  2. Sr. Maria Andreas Weißbacher

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!