Lilly Staudigl ab Sonntag wieder Live auf Radio U 1 Tirol……”Aufstehen mit Lilly”….jeden Sonntag von 06.00 bis 09.00 Uhr.

Zum letzten Mal live auf Sendung war die Wildschönauer Radio-Moderatorin Lilly Staudigl im Dezember 2019! Jetzt hat Dipl. BW. Tina Winkler, die seit Mai 2020 die Geschicke des erfolgreichen Heimatsender als GF leitet, die quicklebendige Wildschönauerin wieder in das Boot geholt. Ab kommenden Sonntag den 4. Oktober ab 06.00 Uhr lädt die Moderatorin zum „Aufstehen mit Lilly“, die Frühstücksplauderei läuft bis 09.00 Uhr.

Corona-bedingt” wird zunächst aus Oberau aus gesendet, und dafür öffnet Lilly auch ihren Café-Shop im Sporthaus Sandbichler, wo zugleich auch das Studio eingerichtet wurde, sagt Lilly Staudigl.

„Ich freue mich sehr, dass ich wieder mit dabei bin, Radio ist eigentlich ein Teil meines Lebens“, sagt die stolze Hundebesitzerin. Zudem ist am Sonntag „Welt-Tierschutztag“, das wird auch mit ein Thema der ersten Sendung sein.

Das sonntägliche Programm wird ein guter Mix von gefälliger Musik, wie man dies von Radio U1 gewohnt ist, dazu Nachrichten und auch nette, kurze und informative Geschichten, die sich während der Woche ergeben haben, sagt Staudigl.

Also, ab Sonntag den 04. Oktober heißt es ab 06.00 Uhr: „Aufstehen mit Lilly“…..

Viel Vergnügen mit RADIO UI Tirol!

Radio U1 Tirol Sendechefin Tina Winkler (links) und Lilly Staudigl. Ab Sonntag ist Lilly Staudigl wieder Live auf Sendung!

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!