Familienerlebnis Drachental: Große Baustelle, viele Fragen – Heute informiert Gemeinde und TVB vor Ort – wegen COVID-19 unbedingt Anmeldung erforderlich

Der Baubeginn des Familienerlebnis Drachental Wildschönau hat viele Fragen und Diskussionen aufgeworfen. Eigentlich wäre es nun an der Zeit, die geplanten Maßnahmen noch einmal in einer Gemeindeversammlung zu präsentieren. Seit der letzten öffentlichen Präsentation in der NMMS im Jänner 2019 ist doch schon einige Zeit vergangen und im Zuge der Detailausarbeitung und Abstimmung mit den Behörden wurde das Projekt zwischenzeitlich auch weiterentwickelt und adaptiert.

Leider ist die Abhaltung einer Versammlung derzeit aufgrund covid-19 nicht zulässig. Aus diesem Grund bieten Gemeinde und TVB gemeinsam Führungen an, um allen Interessierten einen Einblick in das Projekt zu geben.

Mehrere Gemeinderäte und Aufsichtsräte des TVB haben sich bereit erklärt, Covid-19-gerechte Gruppen durch die Baustelle zu führen und das Projekt zu erklären. Bei dieser Gelegenheit besteht die Möglichkeit viele Hintergrundinformationen in Erfahrung zu bringen und vor allem auch individuelle Fragen anzubringen.

    • 1. Termin ist Montag, 11. Mai 2020 um 19.00 Uhr
    • Treffpunkt bei der Baustelle
    • Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung beim TVB Wildschönau bis Montag 17.00 Uhr unter 0664 460 76 32 Thomas Lerch. Derzeit nur Mobil möglich, da Schaden an der Telefonleitung entstanden ist.
    • Zusätzlich zu diesem Termin können alle Gemeinderäte und Aufsichtsräte des TVB auch persönlich angesprochen und zu anderen, individuellen Terminen eine Besichtigung der Baustelle vereinbart werden.

Wir freuen uns über das Interesse der Wildschönauerinnen und Wildschönauer.

Für die Gemeinde Bgm. Hannes Eder und für den TVB Obmann Michael Unger

Im Zentrum von Oberau wird am 5 Millionen Projekt “Familienerlebnis Drachental Wildschönau” gebaut, eine Baustelle die viele Fragen aufwirft.

Heute Abend ab 19.00 Uhr informieren Gemeinde und TVB direkt an der Großbaustelle

 

 

 

 

Weiterempfehlen:

Eine Antwort
  1. Robert Unterweger

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!