Was tun am Wochenende? 100 handverlesene Freizeittipps für die ganze Familie – Aha-Erlebnisse garantiert

Ausflugstipps gibt es in Zeiten des Internets in rauen Mengen. Doch was ist wirklich gut und lohnt die Anfahrt? In diesem Buch sind 100 Ziele in Nordtirol kompakt zusammengefasst, für deren Qualität der Autor bürgt. Manche davon sind bekannt und quasi „ein Muss“, andere wiederum selbst für Einheimische überraschend.
Das Spektrum reicht von einfachen Wanderungen zu erlebenswerten Plätzen in der Natur, Ausflugszielen und Freizeitparks mit speziellem Angebot für Kinder über Möglichkeiten, Trend-Sportarten auszuprobieren bis zu interessanten Museen aller Art.

Kein Interesse kommt zu kurz. Darauf, dass die Ausflüge auch für mehrköpfige Familien leistbar sind, wurde besonders geachtet: Gut die Hälfte der Tipps sind – abgesehen von der Anreise – kostenlos. Fast alle Ausflüge sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln machbar. Das Buch eignet sich für Einheimische wie für Gäste.

Tipps: Der ideale Jahresbegleiter für die ganze Familie – 100 sorgfältig recherchierte, handverlesene Freizeittipps in allen Bezirken, die immer ein lohnendes Halbtages- oder Tagesprogramm ergeben, ohne viel Geld zu kosten – Attraktive Ziele aus den Bereichen Natur und Kultur, die man gesehen haben muss.

Mit allen wichtigen Angaben zu Anreise, Öffnungszeiten, Zeitaufwand
Die meisten Ziele sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Uwe Schwinghammer

Freizeit in Tirol

Die 100 schönsten Ausflugsziele in Nordtirol

978-3-7022-3847-6
2020 Tyrolia
256 Seiten
234 farb. Abb., 1 Übersichtskarte
18.5 cm x 11.5 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
19.95 EUR

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!