Noch heißt es abwarten, aber der Sommer kommt bestimmt….

Eigentlich wollte man am 9. Mai 2020 mit der Markbachjochbahn in die Sommersaison starten, doch die derzeitige Situation lässt diesen Termin noch offen. Aber die Wandersaison kommt mit Sicherheit, bleibt zu hoffen, das sich bis dorthin der Fitnesslevel auf dem gewünschten Niveau befindet.

Im Moment ist eine genaue Ansage – was und wann beginnen kann, sehr unsicher, sagt Bergbahn GF Ludwig Schäffer, aber die Hoffnung auf einen baldigen Beginn steht auf alle Fälle, die Anlagen stehen bereit.

Nach einer aktuellen Befragung von 683 Familien in ganz Österreich, stehen Berge und Seen in Österreich hoch im Kurs. Nach der Corona-Krise soll zumindest genauso viel Geld für Urlaub ausgegeben werden wie davor. Destinationen in Österreich liegen ganz klar im Fokus, Urlaub mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis, stehen hoch im Kurs.

Dabei werden Berge und Wandern, und natürlich auch Mountainbiken eine immer größere Rolle spielen, bei großen Nebenausgaben wird man sich die nächsten Jahren wohl eher zurückhalten.

Fast 70 % der Österreicher wünschen sich einen Familienurlaub in der Natur. Dieser Trend könnte der schwer angeschlagenen Tourismuswirtschaft doch ein wenig Hoffnung geben, die muss nun schnellstens genutzt werden.

Bilder: Bergbahn, TVB Wildschönau, Skijuwel

 

 

Weiterempfehlen:

3 Kommentare
  1. Rainer Schoner
    • ts
  2. Marc Heussen

Schreibe einen Kommentar zu Marc Heussen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!