Buntes Faschingstreiben in Niederau – Höhepunkt der närrischen Tage im Hochtal

Der heutige Faschingsumzug in Niederau war zugleich Höhepunkt des närrischen Treiben in der Wildschönau. Und es waren weit über eintausend Gäste, die den bunten Faschingsumzug mit Beifall bedachten. Die Freiwillige Feuerwehr aus Niederau als Veranstalter hat gute Arbeit geleistet, und präsentierte ein buntes Allerlei aus dem Leben im Hochtal. Dabei durften natürlich auch einige “Seitenhiebe” nicht fehlen.

Ins “Visier genommen” wurde im besonderen der noch zu bauende “Freizeitpark Wildschönau”, der anscheinend immer noch auf “Investorensuche” ist. Damit verbunden auch die “Rodelbahn” vom “Riedlhang”, die gar erst 2050!! in Betrieb gehen soll. Nix da, ab Dezember 2020 wird gerodelt, da fährt der “Zug” drüber! Auch wenn über die mitgeführte Tages-Preisliste sicher noch diskutiert werden muss -Kinder 20 € – Erwachsene 50 € – Gäste frei, aber das alles kennt man ja schon….😂

Auch das Heizkraftwerk als “Asche spukender Drache” zog die Blicke der vielen Zuschauer auf sich, für die Gäste vielleicht weniger verständlich, um so mehr für die heimische Bevölkerung, die dieses qualmende “Ungeheuer” aus dem Schul .- und Kindergartenzentrum lieber heute wie morgen “verbannen” möchten.

Die Heimatbühne Wildschönau widmete sich dem Thema “Alkohol und Sicherheit auf der Skipiste”, leider eine Tatsache mit dem man nicht nur in der Wildschönau, sondern in vielen Regionen seine liebe Not hat.

Besonders nett anzuschauen war die bunte Schar der Kinder, die mit lustigen und einfallsreichen Kostümen das Publikum erfreuten.

Die “Wildschönauer Nonnen” dürften wohl eher ein “Traum” sein, so brav und streng – das war einmal….

Und da waren noch Hexen und Ladys von “Scotland-Yard”, tanzende “Fische”, die “Gugga-Musig” und vieles andere mehr. Eine überaus nett gelungene Veranstaltung, die wohl noch weit in die Nachtstunden hinein dauern dürfte…..

“Investoren gesucht”….

…….sonst wird den Start der Rodelbahn noch etwas dauern…..

Der “Asche-spukende Drache” dürfte im Hochtal wohl noch länger ein Thema sein….

“Scharfe Ladys” von Scotland-Yard…..

Die “Liftler” und die Dauerdiskussion rund um das Thema “Alkohol und Sicherheit” auf der Skipiste”….

Eine traumhafte Vorstellung: “Die Wildschönauer Nonnen, oh du heiliger Bimbam”……

Lustige Kostüme…..

..farbenfroh…..

Die Damen mit den “Mofas”…..

….und tanzende Fische…..

…böse Hexen….

…und das Grande Finale mit der Gugga-Musig….

 

 

Weiterempfehlen:

2 Kommentare
  1. ULI HÖNIG
    • ts

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!