Weihnachtsgrüsse vom Oberauer Männerchor

Das Anklöpfeln wird im Tiroler Unterinntal praktiziert und unterscheidet sich in seiner Ausübung vom Salzburger Anglöckeln und dem in Südtirol üblichen Glöckeln. Eingebunden sind mehrere örtliche Gruppen und Vereine. Zum einen Teil handelt es sich dabei um Gesangsvereine, zum anderen Teil um private Vereine, die ausschließlich dem Zweck des Anklöpfelns dienen.

Der Männerchor aus Oberau pflegt diese Tradition schon seit vielen Jahren, und erfreut mit seinen Auftritten Jung und Alt.

Am heutigen 21. Dezember war man bei der Adventfeier der Wildschönauer Senioren im Einsatz, den Abschluss bildete ein Besuch beim Simon auf dem “Boarstodl”, wo man für Filmaufnahmen parat stand.

Hier ein kurzer Ausschnitt von den Filmaufnahmen dieses schönen Tiroler Brauchtums auf dem “Boarstadl”

Der Oberauer Männerchor auf dem Weg zum “Boarstadl-Hof”.

 

 

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!