Verdienstmedaille des Landes für Conrad Gruber und Sebastian Unterberger – Festakt in der Hofburg

Zwei Wildschönauer erhielten heute aus den Händen der beiden Landeshauptmänner Günther Platter und Arno Kompatscher  die Verdienstmedaille des Landes verliehen. Schauplatz des Festaktes war  die Hofburg in Innsbruck, zuvor gab es einen landesüblichen Empfang und Festgottesdienst in der Jesuitenkirche.

Conrad Gruber aus Thierbach, ist weit über die Grenzen hinaus für hochkarätige Motorentechnik bekannt, und zieht dadurch Kunden aus aller Welt an. Conrad Gruber’s Werkstätte auf 1200 Seehöhe war schon mehr als 30 male Schauplatz von Dreharbeiten für internationale TV-Teams, und gilt daher auch als Werbeträger für das Land. Zudem engagiert sich Gruber für das “Forum Land”.

Sebastian Unterberger, der bereits seit über 60 Jahre Mitglied der BMK Oberau ist, zählt zweifelsohne zum Urgestein der Wildschönauer Musikanten. Viele Jahre saß der im Ausschuss der BMK Oberau, war immer tatkräftig zum Wohle seiner Kameraden da. Noch vor wenigen Tagen schuftete er so wie immer beim Wildschönauer Talfest, um so mehr freute er sich heute über diese hohe Auszeichnung.

Beide heute Ausgezeichneten, haben sich diese redlich verdient, als Gratulanten stellten sich auch der Innsbrucker Bischof Hermann Glettler und Kammerpräsident Josef Hechenberger ein.

Die Medaillen sind nach dem Ring des Landes Tirol, dem Ehrenzeichen und dem Verdienstkreuz die vierhöchste Auszeichnung des Landes.

Alle Geehrten werden für ihre ehrenamtliche Mitarbeit in den verschiedensten Bereichen ausgezeichnet. Sei es für die Hilfe im Sozialbereich, Sport, in der Heimatpflege, bei Chören und Musikkapellen oder im AVS: “Sie haben sich mit Leidenschaft für Kultur und Tradition eingesetzt”, so der Landeshauptmann.

„Am Hohen Frauentag holen wir die Menschen vor den Vorhang, die sich mit großem Einsatz dem Wohlergehen der Gemeinschaft widmen“, betonte LH Platter. „Es braucht Menschen wie sie, die in ihren eigenen Lebensbereichen Außerordentliches leisten, die konsequent dafür sorgen, dass unser aller Leben ein bisschen besser wird.

“Mit ihrem Engagement tragen sie dazu bei, dass unsere Gesellschaft zu einer Gemeinschaft wird, die Zusammenhalt stärkt und Zuversicht erzeugt” , so Platter.

Große Freude heute in Innsbruck: Sebastian Unterberger (Mitte) und Conrad Gruber (rechts) erhielten die Landesverdienstmedaille. LH Günther Platter gratulierte.

Sebastian Unterberger (Mitte) mit den beiden Landeshauptleuten Günther Platter (links) und Arno Kompatscher.

LH Günther Platter, Conrad Gruber und LH Arno Kompatscher

Ein Wiedersehen mit dem Südtiroler Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder: Rüge für die Wildschönauer, das man keinen “Krautinger” dabei hatte!!! “Das darf eigentlich nicht passieren”, so Durnwalder…

Der leutselige Innsbrucker Bischof Hermann Glettler mit Conrad Gruber (links) und Karl Seelos (rechts) , ein international bekannter Lack-und Karosserie-Stylist, der Edelsteine von Swarovski unter anderem auf teueren Autos, Skirennhelme, Bösendorfer-Flügel oder auf Luxus-Schiffen verarbeitet. Er arbeitet unter anderem auch mit Conrad Gruber zusammen.

Nette Freunde aus Deutschland waren auch in Innsbruck: Carla und Hans-Dieter Metternich, Conrad Gruber und Tamara Thaler.

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!