Mountainbike im Skijuwel – knackig aber wunderschön….

Morgens um 7.00 Uhr ist die Welt noch in Ordnung! Also Wetterlage ausnützen und rauf auf’s Rad, in diesem Falle dem E-Bike, plagen sollten sich andere…Das Ziel ist eine schöne, aber nicht zu unterschätzende Tour quer durch das “Skijuwel Wildschönau – Alpbach”, mit Start-und Zielpunkt Oberau.

Zunächst geht’s auf die Landesstraße in Richtung Mühltal, von dort rechts ab nach Thierbach auf 1176 Meter. Das kleine, idyllisch gelegene Bergdorf ist mittlerweile weit über die Grenzen hinaus bekannt, sogar Show-Gigant Thomas Gottschalk hatte hier im Rahmen einer ZDF-Sendung einen Auftritt.

Thierbach

Unmittelbar nach dem kleinen Schulhaus auf der linken Seite gelegen, führt ein gut ausgebauter Forstweg in Richtung Schatzberg, wo man nach rund 300 Höhenmeter – wenn sich der Wald lichtet, linkerhand die “Außerkotkaser-Alm” erblickt. Dort gehts vorbei in Richtung Speichersee “Gernalm”.

Auf dem 1853 Meter hoch gelegenen Gernsattel liegt der schön gelegene Speichersee, der zu einer Rast einlädt.

Speichersee Gernalm                                                                    Unterhalb der Schatzberg-Gondelbahn gehts in Richtung Gernsattel-

Links am See entlang führt die Straße in’s benachbarte Alpbachtal, vorbei an der “Blaikenalm” in Richtung “Inneralpbach”. (1031 Meter)

Beim “Ackerbauern” erreicht man die Straße “Luegergraben” nach Alpbach.

Forstweg nach Inneralpbach

Bei der Abzweigung “Lagerhaus Alpbach” in Richtung Alpbach Dorfmitte, und bei Gasthof Post links in Richtung “Außerland”.

Alpbach

Nach ca. 2 Kilometern zeigte uns das Schild “Bischoferalm”nach rechts. Dort beginnt auch den Anstieg zu dieser wunderschön gelegnen Jausenstation, 1350 Meter hoch über Alpbach.

Blick auf Alpbach, wo in wenigen Tagen das Europ. Forum beginnt.                                              Die schön gelegene “Bischoferalm”

Über’s “Hauser-Joch” (1505 Meter”) gelangt man auf einem gut ausgebauten Forstweg zum Brixlegger-Holzalm.1452 Meter.

Von Thierbach geht’s retour nach Oberau, das Garmin-Gerät zeigt exakt 49, 71 km an. Eine wunderschöne Tour, mit einer kleinen Schiebestrecke zwischen Holzalm und Thierbach-Hochzeil. Dies und noch viele andere interessanten Routen bietet das großflächige Gebiet zwischen Wildschönau und Alpbach.

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!