Premiere von ORF-“Land der Berge” in Wien mit starker Beteiligung aus der Wildschönau

Die Sendung “Land der Berge” war viele Jahre ein Quotenrenner des ORF. Im Jahre 1982 wurde dieses Format erstmals ausgestrahlt. Damals waren Lutz Maurer, Bernd Seidel und Manfred Gabrielli die Gestalter der Sendung. Und schon damals war der Zillertaler Peter Habeler mit von der Partie!

Jetzt – 37 Jahre später, steht der Mann vom Mount Everest neuerlich vor der Kamera, diesmal als Moderator der Sendung. Am Donnerstag dieser Woche wird die neu aufgefrischte “Land der Berge” Sendung unter dem Motto “Berge-Menschen und Geschichten” in Wien öffentlich präsentiert.

Die Sendung wird erstmals am 13. März 2019 um 21.05 Uhr auf ORF III ausgestrahlt. Der Auftakt kommt aus St. Anton am Arlberg und dem Stanzertal.

Produziert wurden die neue Sendungen mit starker Beteiligung aus dem Hochtal Wildschönau.

Toni Silberberger ist Produzent der neuen Sendungen, er ist auch als Drohnenkameramann im Einsatz. Regie führt Mathea Holaus aus Auffach, mit dabei auch Bernhard Silberberger als Assistent für ORF-Kameramann Kurt Treffer, der ebenfalls 1982 – damals als Kamera-Assistent mit dabei war.

Ein Streifzug am Arlberg

Ein Sprichwort besagt: Reisende soll man nicht aufhalten. Doch in St. Anton am Arlberg scheint diese Redewendung das Gegenteil zu beweisen. Hier haben Reisende seit je her freiwillig angehalten.

Vielleicht ist es der ursprüngliche Charme oder die gigantische Bergwelt, die die Menschen aus aller Welt anziehen. Vielleicht auch beides. Fest steht, St. Anton am Arlberg und das Stanzertal haben ihren ganz besonderen Reiz- nicht nur im Winter – auch im Sommer.

Gemeinsam mit dem Alpinisten Peter Habeler begibt sich “Land der Berge” auf einen filmischen Streifzug durch die atemberaubende Bergwelt St. Antons mit ihren Almhütten und Klettersteigen, bis hin zu den historischen Anfängen des Skifahrens mit internationaler Prominenz.

Die weiteren Sendungen kommen aus dem Paznautal, dem Zillertal und der Region Wilder Kaiser.

Präsentation: Peter Habeler / Gestaltung: Mathea Holaus / Redaktion: Manuela Strihavka / Produzent : Toni Silberberger

Der Klettersteig von St. Anton: Keine leichte Herausforderung für Mathea Holaus (rotes Trikot) und Peter Habeler (links)

Eine Legende zu Lebzeiten: Peter Habeler auf der “Steiner-Hochalm” über dem Hintersteiner See

Peter Habeler (links) mit Martin Kaindl (Rennleiter Kaiserkrone) auf der Gaudeamushütte

In über 3000 Meter Höhe: Faszinierende Aufnahmen aus dem inneren der Eishöhle auf dem Hintertuxer Gletscher

Feierabend auf dem Stripsenjochhaus:

v.l.: Toni Silberberger (Produzent), Kurt Treffner (Kamera), Christian Fankhauser (Hüttenwirt), Mathea Holaus (Regie) und Peter Habeler der Moderator.

Eine schöne Geschichte: Die Familie Bichler aus Schwoich auf der “Walleralm”.

Hüttenwirte aus Leidenschaft. “Land der Berge” hat der Familie einen Besuch abgestattet.

 

 

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!