Die Wildschönau rüstet für die 1. Speckolympiade – “Gletscherhons” aus Villnöss, Erfinder des größten Speckfestes in Europa konnte als Berater gewonnen werden

Speck – Enthusiasten haben sich in der Wildschönau zusammengefunden und die 1. Wildschönauer Speckolympiade ins Leben gerufen. Diese Idee schwirrte den beiden Hobby-Speckselchern Peter Silberberger aus Auffach und Toni Weißbacher aus Mühltal schon lange im Kopf herum.

Im Rahmen einiger Gespräche konnten der Gastwirt Joachim Berger vom Schweizerhof in Mühltal, der langjährige Kulturreferent Peter Weißbacher aus Auffach und Johann Klingler, Urslaubauer aus Thierbach, begeistert werden. Gemeinsam legte man für die in Nordtirol bisher einzigartige  Veranstaltung die Teilnahmeregeln fest. 

Zugelassen ist nur Karree- oder Bauchspeck. Die Bewertung erfolgt in Wildschönauer- sowie Gästeklasse mit je drei Erstgereihten (Gold, Silber, Bronze) in der jeweiligen Kategorie. Der Schwerpunkt der Speck- beurteilung liegt bei Geschmack, Aussehen und Geruch.

Von den maximal 20 Punkten werden 10 Punkte für den Geschmack, 5 Punkte für Gesamteindruck und Aussehen (Textur) und 5 Punkte für den Geruch vergeben. Die anonymisierten Speckproben werden von einer unabhängigen Jury bewertet. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Mitwirkung des Teilnehmers bei der Speckerzeugung (Pökeln und/oder Räuchern).

Als Berater konnte kein Geringerer als der weitum bekannte „Gletscherhons“ aus Villnöss in Südtirol gewonnen werden. Dieser hat immerhin das international bekannte Südtiroler Speckfest in Villnöss gegründet und ist nebenbei weltweit der schnellste „Speckaufschneider“. Das Südtiroler Speckfest wird je nach Wetter von jährlich ca. 20.000 Gästen besucht. 

Auch haben mit Landwirtschaftskammerpräsident Ing. Josef Hechenberger, dem Theatermacher Dr. Peter Landstorfer, Altbgm. Peter Riedmann, dem „Larch“ Josef Haas, dem Schönanger Käsemeister Johann Schönauer und noch einige andere „Geschmackskapazunder“ für die Teilnahme in der Jury zugesagt.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 15.Dez. 2018 ab 20.00 Uhr im Hotel Schweizerhof in Mühltal statt. Platzreservierung erbeten. 

Der Reinerlös der Veranstaltung wird an die Wildschönauer Sorgenkinder gespendet

Foto: Robert Riedmann

v.l, Toni Weißbacher. Johann Klingler, Peter Silberberger, „Gletscherhons“ Hans Mantinger und Peter Weißbacher

Köstlicher Speck wird auf dem 1. Speckfest zu verkosten präsentiert….

 

Weiterempfehlen:

Eine Antwort
  1. Matthäus Thaler

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!