Waltraud Schellhorn vom “Ed-Bauernhof” in Oberau ist “Krautinger-Brennerin 2018” – Gratulation von allen Seiten…..

Mit dem traditionellen Wildschönauer Museumskirchtag wird auch jährlich der „Krautinger des Jahres“ prämiert. Die Wildschönauer Bauern haben dieses Brennrecht aus der Zeit von Maria Theresia, mittlerweile ist der eigenartig riechende Schnaps zu einem echten Kultgetränk geworden, dies weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. 

Heuer gelang der „Ed-Bäuerin“ Waltraud Schellhorn, einer Bäuerin aus Oberau-Zauberwinkel der große Wurf und schnappte sich die begehrte Trophäe. “Das hohe Niveau der „Krautinger-Brenner“ überrascht und ist einfach enorm”, sagt Ullrich Zeni von der Landeslandwirtschaftskammer Tirol, der als Vorsitzender der Jury ganze Arbeit leistete. “Das ist mit früheren Jahren nicht mehr vergleichbar”, meint der erfahrene Schnaps-Experte” Zeni.

LH St. Josef Geisler und sein Namenskollege Richter Dr. Josef Geisler, die beide in der Jury saßen, waren begeistert. „Wenn ich mit dem Fussball-Nationalteam zu Länderspielen reise, vergesse ich schon mal dies oder das, aber ein „Krautinger“ ist bei mir immer dabei, meint der Tiroler Fußballpräsident. Das ist doch ein schönes Kompliment.

Vielleicht würde es dem Nationalteam gut tun, nach einer fussballerischen eher matten Leistung künftig die Wadl’n mit dem berüchtigten Elixier aus dem Hochtal einzureiben, das verleiht Flügel und dem Gegner Angst und Schrecken….

Es war wieder eine sehr gelungene “Kultur-und Krautinger-Woche” mit vielen Höhepunkten, der Kulturausschuss der Gemeinde hat diese Woche perfekt vorbereitet und abgewickelt.

Hier der Film von der Prämierung!

Die Siegerfamilie: v.l.: Juliana, Waltraud, Patrizia und Viktoria mit Klein-Luis
Fachexperten: v.l.: Richter Dr. Josef Geisler, Wirtin Katja Weissbacher aus Auffach und LH Stv. Josef Geisler
Oberjuror Ullrich Zeni, Siegerin Waltraud Schellhorn und Josef Geisler
 
Der Kulturausschuss der Gemeinde Wildschönau:
Vorne Waltraud Moser, Michaela Hausberger, Thomas Breitenlechner,
hinter Thomas Lerch und Maria Kruckenhauser.
Frau Doktor immer am Drücker….
Auch WB-Chef Martin Hirner saß in der Jury. Seine Gattin (links) und GR Christine Eberl gaben dem Chef der “Bergbauer” Milch gute Tipps—-
 
Prost die Experten….
Die Siegerrunde mit Ullrich Zeni, Josef Geisler, Juliane, Waltraud und Patrizia Schellhorn, BGM Hannes Eder und GR Michaela Hausberger.
Fleißige Bäuerinnen……
Prost auf der Hausbank…..
Als ob die beiden schon was geahnt hätten…..Waltraud und Juliane Schellhorn…
Fachgespräch unter “Krautinger-Experten”……
Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!