Schwerer Unfall in der Wildschönau – PKW mit 2 Kinder donnert 120 Meter über steile Wiese und kracht in den Garten eines Einfamilienhauses

In der Wildschönau ereignete sich in den heutigen Mittagsstunden ein schwerer Unfall mit einem PKW an dem 2 Kinder mit beteiligt waren. Laut ersten Informationen kam der PKW beim “Schwalbenhof” aus bisher unbekannter Weise ins rollen, donnerte dann über die Wiese und krachte in den Garten eines Einfamilienhauses.

Über den Zustand der Kinder, die beide mit 2 Hubschraubern in das Krankenhais geflogen wurden, ist derzeit noch nichts bekannt.

Die Familie der das Einfamilienhaus gehört, steht unter Schock. “Wir sitzen normal nach dem Essen mit bis zu 5 Leuten im Garten” sagt der Eigentümer. Daran will im Moment niemand denken,” sagt ein Nachbar, das hätte Tote geben können” sagt einer der Anwesenden, der das alles nicht fassen kann.

Der Unfall wurde auch von einem Nachbarhaus aus beobachtet, ein Mann saß beim Mittagessen als er den PKW mit englischen Kennzeichen kommen sah. Das ging dann alles blitzschnell, erzählte seine Frau voller Aufregung….

Am Unfallort waren 2 Helikopter, Rettung, Notarzt, 3 Fahrzeuge der Feuerwehr und Notfallsanität im Einsatz.

Hier ein kurzes Video vom Unfall!

In diesem Garten landete das Fahrzeug mit englischen Kennzeichen. Riesenglück für alle…

Vom “Schwalbenhof” aus donnerte das Fahrzeug mit 2 Kinder über die Wiese in den Garten

…und landete neben dem Esstisch und Gartenschaukel…..

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!