Glückwünsche des Herrn Bundeskanzler zum 70-jährigen Bestehen der Wildschönauer Bergbahnen

Einen solchen Glückwunsch für einen großen Geburtstag gibt es nicht alle Tage: Bundeskanzler Sebastian Kurz schickte den Verantwortlichen der Wildschönauer Bergbahnen ein Grußwort zum 70-jährigen Bestehen der Bergbahnen, und auch die Glückwünsche zum Bau der neuen Schatzbergbahn in Auffach.

Sebastian Kurz war bereits einmal im Hochtal Wildschönau, damals überreichte ihm der frühere Bürgermeister Rainer Silberberger und seine Vize-BGM Christine Eberl, einen kleinen Geschenks-Korb unter anderem auch mit “Wildschönauer Krautiger” als Beigabe.

Der Regierungschef hat sich noch an die nette Szene im “Hotel Austria” erinnert, und versprach, bei nächster Gelegenheit in das Hochtal zu kommen. Im Rahmen des Europ. Forum in Alpbach oder “Wildschönauer Talfest” würde sich dies bestens anbieten.

Eingefädelt wurde dieses nette Grußwort von Magdalena Bernreiter vom Bundeskanzleramt und Kameramann Toni Silberberger.

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!