Kommendes Wochenende beim “Dorferwirt”: Am Freitag großer Harfenabend der NMS Wildschönau und Samstag Ball der Scharfschützenkompanie

Das kommende Wochenende steht beim Oberauer “Dorferwirt” ganz im Zeichen von guter Unterhaltung. Am Freitag findet um 20.00 Uhr ein großer Harfenspieler-Abend statt, moderiert wird dieser von ORF Volksmusikchef  Peter Kostner, die Organisation hat Musiklehrerin Johanna Marksteiner übernommen. An diesem Abend wird auch die nagelneue “Schulharfe”, die durch viele freiwillige Spenden angekauft werden konnte, erstmals erklingen.

Zu diesem musikalischen Abend kommen Harfenspieler aus dem ganzen Land zum “Dorferwirt”, die Neue Mittelschule freut sich über ihren Besuch.

Und am Samstag lädt die Scharfschützenkompanie Wildschönau zum traditionellen “Schützenball”, für viele Wildschönauer ein Fixpunkt der Ballsaison. Obmann Veit Bachmann und seine Mannen laden dazu recht herzlich ein.

Musiklehrerin Johanna Marksteiner (links) organisiert den Festabend der Neuen Musikhauptschule im Gasthaus “Dorferwirt”, BM a.D. Andrä Rupprechter hat auch ordentlich zum Ankauf der Schulharfe beigesteuert, und auch ORF Volksmusik-Moderatorin Steffi Holaus ist mit von der Partie.

Samstag 13. Jänner 2018: Schützenball beim Dorferwirt

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!