Vor exakt 60 Jahren begann in Oberau der Liftbetrieb – Steff Margreiter und Toni Riedmann waren die Pioniere

Vor 60 Jahren, genau am 22.12.1957, wurde in Oberau der 1. Bügellift (Pendellift, hat jeweils nur 2 Personen befördert) mit Mittelstütze von Skilehrer Steff Margreiter und Anton Riedmann errichtet. Die beiden rührigen Unternehmer-Typen waren der Zeit damals weit voraus, allerdings – so räumt Steff ein, “gebuggelt” haben wir damals wie die “depperten”. Aber man war jung und voller Tatendrang, und das gab uns den Ansporn hier was zu tun”, sagt Margreiter.

Der Lift wurde ursprünglich am Sammerfeld hinter der Oberauer Pfarrkirche aufgebaut.  “Leider schneite es in diesem Winter erst in der Nacht vom 05. auf den 06. Jänner, somit ging der Lift erst zu diesem Zeitpunkt in Betrieb”, erinnert sich Steff Margreiter. Also schneearme Weihnachten hab es auch schon damals.

Ende Jänner wurde der Lift an einem Nachmittag, nach dem Skibetrieb, abgebaut und während der Nacht am oberen Pfarrfeld bis zum Riedlhäusl wieder aufgebaut. Eine Knochenarbeit im Dienst des damals noch spärlichen Tourismus.

Aber die beiden haben diese große Herausforderung gemeistert, zudem war es saukalt und es lag viel Schnee, aber am nächsten Morgen um 09.00 h war der Lift wieder betriebsbereit, sagt Steff.

Der Lift kostete damals 70.000,– Schillinge ab Werk Graz – gegen Barzahlung! Ein stolze Summe für die beiden, dabei war diverses wie Abspannseile, Verankerungen und 190 Meter Elektrokabel noch extra zu bezahlen.

Als Liftmann war damals Martin Riedmann (ehem. Schellhornbauer) beschäftigt – ihm gebührt ein herzliches „Vergelt’s Gott“. 

Mittlerweile ist es am Oberauer “Riedlhang” ruhig geworden, zu ruhig wie viele meinen. Doch das hat mit den Pionieren von damals nichts mehr zu tun. Das ist eine etwas andere Geschichte….

Ohne diese beiden Herren, Steff Margreiter (links) und Toni Riedmann wäre der Oberauer Wintertourismus wohl noch etwas länger im Tiefschlaf gelegen, aber ihre Pionierarbeit hat sich gelohnt.

Einseil-Bügellift am Samerfeld 1957, also vor 60 Jahren.

Und über Nacht wurde der Lift auf die andere Seite gebaut, echte Pionierleistung. Liftinger war Martin Schellhorn.

Urlaub im Jahre 1957 in Oberau – der Beginn einer guten Zeit….

 

 

Weiterempfehlen:

Eine Antwort
  1. Bierschneider

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!