Wintertraum Wildschönau – perfekte Voraussetzungen für einen unvergesslichen Winterurlaub

Im Hochtal Wildschönau, umgeben von schöner und tief verschneiter Bergwelt mit herrlichen Aussichtspunkten, macht die Natur einfach Spaß. Winterwanderungen auf der Schönangeralm, in Thierbach oder am Markbachjoch ist vieles, nur nicht langweilig. Eine Vielzahl an Winterwanderwegen lädt zu gemütlichen Spaziergängen ein, bei denen man frische, klare Luft einatmet, während sich das Auge an der reizvollen Umgebung erfreut.

Rund um die bestens erschlossenen Skigebiete am Markbachjoch und Schatzberg, findet man zahlreiche unberührte Gebiete, in denen man auch der neuen Trendsportart des Schneeschuhwanderns  frönen kann. Die dazu benötigte Ausrüstung kann man direkt vor Ort ausleihen.

Im hinteren Talende der Wildschönau herrscht geradezu himmlische Ruhe. Zwischen tief verschneiten Wäldern und herrlichen Tiefschneeabfahrten verspürt man echtes Wintergefühl, und den Abschluss bildet ein königlicher Kaiserschmarren in Fredi’s Alpengasthaus “Schönangeralm”.

Die Skischulen des Tales bieten außerdem die Möglichkeiten, in wenigen Tagen zu einem durchaus erfolgreichen Skiläufer zu werden, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Die großartige Winterlandschaft der Wildschönau und das vielfältige Angebot für jedermann, sind auf alle Fälle ein Garant für einen erholsamen Urlaub.

Hier einige Impressionen aus dem Hochtal:

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!