Schwerer Arbeitsunfall bei der Talstation Schatzbergbahn

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich in den heutigen Vormittagsstunden bei der Baustelle an der Talstation der Schatzbergbahn. Ein türkisch-stämmiger Arbeiter einer Baufirma dürfte aus einer Höhe von ca. 2,5 Meter auf die Betonplatte gekracht sein, und wurde dabei am Fuß schwer verletzt.

Der sofort an der Unfallstelle eingetroffene Notarzt konnte den Mann rasch stabilisieren, wenig später traf auch der Rettungshubschrauber am Unfallort ein und nahm der Verunfallten an Board.

Passiert sein dürfte das Unglück nach dem aufstellen einer Leiter die dann wegrutsche, wobei sich der Arbeiter beim Fall zwischen den Sproßen verfangen hat und die schwere Fußverletzung zuzog.

Der rasch herbei geeilte Notarzt konnte den Mann rasch stabilisieren

Der Verunglückte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen.

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!