Großartige Retter aus der Luft – Flugretter Hermann Schneck, in der Wildschönau bestens bekannt, war als erster bei der Berg-Katastrophe in Krimml

C4 Pilot Hannes Rathgeb und Flugretter Hermann Schneck waren beim schweren Bergunfall am Sonntag auf der Mannlkarscharte die erste Mannschaft vor Ort. Der langjährig erfahrene Flug-und Bergretter sowie Lawinenhundeführer Hermann Schneck
wurde, nachdem der überlebende Schwerverletzte ausgeflogen war, von einem Steinschlag am Arm getroffen. Ein trauriger Einsatz unter Lebensgefahr – ohne die Risikobereitschaft dieser Männer wären solche Einsätze nicht möglich.

Wildschönau TV sprach mit dem Piloten Hannes Rathgeb, Flugretter Hermann Schneck und dem in der Wildschönau beheimateten Landesbergrettungschef Hermann Spiegl über diese Tragödie. Pilot Hannes Rathgeb sagte SERVUS TV gegenüber, das es flugtechnisch zwar keine größere Aufgabe war, wohl aber eine menschliche Tragödie.

Landesbergrettungschef Hermann Spiegl: ” Das gefährlichste ist die Entscheidung zu treffen, ab wann ich etwas fixes in der Sicherung einbauen muss, dazu gehören Bergführer oder erfahrene Alpinisten mit viel Erfahrung.”

Die Crew mit Flugretter Hermann Schneck entdeckten die Verunfallten, und sofort war ihnen klar, eine Bergung muß hier bestens vorbereitet werden. Überall kamen Steine herunter, aber das Risiko mußte man einfach eingehen, um den einzigen Überlebenden zu bergen.

Es war eine hochriskante Angelegenheit, und kurz nachdem der Schwerverletzte bereits am Bergetau hing, kamen abermals Steine von oben. Hermann Schneck hat sich geistesgegenwärtig in Abwehrposition gekauert, zum Glück den Rucksack geschultert gehabt, dennoch trafen den Retter die Steine am Unterarm. Das hätte auch anders ausgehen können.

Mittlerweile geht es Hermann Schneck wieder besser, der Gedanken an diese Tragödie in den Krimmler Bergen wird die Crew wohl nicht so schnell vergessen. Kommentar von Hermann Schneck: ” Es hilft nix, wir machen weiter”…..vor soviel Courage kann man nur den Hut ziehen…

Flugretter mit allerhöchster Erfahrung: Hermann Schneck

C 4 Pilot mit viel Erfahrung: Hannes Rathgeb – 11 Jahre bei Christopherus

Tirol’s oberster Bergretter: Hermann Spiegl aus Niederau

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!