Europäisches Forum Alpbach: Über 200 Gäste aus aller Welt bei Sonnenaufgangswanderung auf dem Gratlspitz – David Lama war auch dabei

Heute Morgen 06.00 Uhr: Vom 1893 Meter hohen Gratlspitz sah man in der Morgendämmerung, wie sich viele Lichter bergwärts bewegten. In der Tat, es waren über zweihundert, vor allem jungen Menschen die der Einladung im Rahmen des Europ. Forum Alpbach zu einer Sonnenaufgangswanderung mit David Lama, dem derzeit wohl besten Alpinisten weltweit eingefunden haben. Leider konnten wir persönlich David Lama in der Menschenmenge nicht ausmachen, er war aber am Berg wie uns aus Alpbach bestätig wird.

Nun, wie auch immer, den jungen Menschen aus aller Herren Länder hat’s gefallen, für viele war dies überhaupt die erste Bergtour überhaupt. Und spätestens als die glühende Sonne über das Kaisergebirge aufging, wurden alle belohnt – noch schöner wäre es gewesen, wenn wir den alpinen Superstar ausfindig gemacht hätten. Aber man möge uns verzeihen, bei so vielen Menschen kann dies schon mal passieren…..

Hier einige Stimmungsbilder von heute Morgen:

Auf dem Gratspitz herrschte in den heutigen Morgenstunden ein internationales Sprachengewirr. Mehr als 200 pilgerten zum Sonnenaufgang zum Grenzberg zwischen Alpbach und der Wildschönau

Punkt 06.17 Uhr erschien die Sonne über dem Kitzbühler Horn….

Für die vielen internationalen Gäste war dies die erste Bergtour überhaupt, es war ganz einfach “fantatstisch” wie uns Annegret aus Schweden sagte….

 

.

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!