Heute Sonntag: 50 Jahre Grauviehzuchtverein Auffach – große Jubiläumsausstellung beim “Baschtler” in Thierbach

Der Grauviehzuchtverein Auffach lädt am heutigen Sonntag zur großen Jubiläumsausstellung ab 10:00 Uhr beim “Baschtlerhof” in Thierbach. 50 Jahre alt ist dieser Verein, der im 1967 von einigen beherzten Bauern aus dem Tal gegründet wurde. Grund genug um kräftig zu feiern, schließlich zählte diese Rinderrasse lange Zeit als eine vom Aussterben bedrohte Tierrasse.

60 Aussteller aus dem gesamten Unterland und Osttirol werden an dieser Jubiläumsschau teilnehmen, insgesamt werden rund 200 Ausstellungstiere – Stiere, Ochsen, Mutterkühe, Kühe, Kalbinnen, Kälber aufgetrieben.

Rund 82 % der grauviehhaltenden Betriebe liegen auf einer Seehöhe von über 1.000 m. Fast das gesamte Jungvieh wird im Sommer gealpt. Ebenso rund 40 % der Kühe. Durch die Genügsamkeit, die ausgeprägte Geländetauglichkeit und Weidetüchtigkeit ist das Tiroler Grauvieh auch auf extensiven Flächen produktiv. Auf Grund seiner Größe, seines Gewichts und der guten Futterverwertung eignet sich das anpassungsfähige Tiroler Grauvieh ausgezeichnet zur schonenden Bewirtschaftung der Wiesen und Weiden.Auf dem Ausstellungsgelände wird für ein passendes Rahmenprogramm gesorgt.

Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt! Den Ehrenschutz für diese Jubiläumsausstellung haben Bundesminister Andrä Rupprechter, Verbandsobmann ÖR Erich Scheiber, Alt-Tierzuchtdirektor DI Max Partl, Obmann Rinderzucht Austria Stefan Lindner, Landeshauptmann-Stv. ÖR Josef Geisler, LK-Präsident Ing. Josef Hechenberger und Bezirkshauptmann Dr. Christoph Platzgummer sowie BGM Hannes Eder übernommen.

Zudem gibt es Gewinnspiel mit einem ganz tollen Hauptpreis: ein hochwertiges Grauviehzuchtkalb! Im weiteren gibt es als Überraschungspreis eine Holzskulptur von Feller Josef-Mühltalschmied, sowie weitere Sachpreise. Auf ein tolles Fest in Thierbach freuen sich die Züchter des Grauviehzuchtvereines.

Für Unfälle jeglicher Art wird nicht gehaftet!

Perfekt für die alpine Landschaft: Das Tiroler Grauvieh

Und noch ein Veranstaltungstipp für den 7. Mai:

 

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!