Ob Privat oder Firmenfest – “Bojan’s Kochwerkstätte” in Oberau erfüllt ihre kulinarischen Wünsche –

Im Haus der Raiffeisenbank im Zentrum von Oberau befindet sich “Bojan’s Kochwerkstatt”, und dazu gehört auch ein gemütlich eingerichtetes Lokal mit rund 35 Sitzplätze. Egal ob Sie ein privates oder Firmen-Fest, oder sonstiges feiern wollen – dieses feine Lokal kann für kulinarische Besonderheiten gemietet werden. Für das Highlight aus der Küche sorgen Bojan und Theresa – deren Kochkunst weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. Da bleiben garantiert keine Wünsche offen! Das Motto: „Sie sagen uns Ihre Wünsche und wir erfüllen diese mit besten aus Küche und Keller.

Das Team Bojan und Theresa hilft Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Veranstaltung. Sei es eine Hochzeit, ein Firmenjubiläum, eine Weihnachtsfeier, ein Geburtstag oder um nur einen schönen Abend mit Freunden zu verbringen. Gerne bietet Bojan und Theresa auch ein perfektes Catering an, ob Zuhause oder Firma, es gibt für alles eine perfekte Lösung.

Für das leibliche Wohl sorgt ein eingespieltes Kulinarik-Team, das auf Ihre Wünsche eingeht und von regionalen Köstlichkeiten bis zum feinen Menü alles in petto hat.

Parkplätze sind in ausreichender Menge vorhanden – auf dem Parkplatz der Bank neben dem Haus. Gerne reservieren man für Sie auch Taxi’s, sodaß man einen sorglosen Abend in netter Atmosphäre genießen kann.

Für ein unverbindliches Angebot steht Bojan´s Kochwerkstatt gerne bereit……

Kontakdaten:

Bojan Brbre

T +43 – 664 – 4319 144
e-mail: brbre@me.com

www.bojans-kochschule.at

www.facebook.com/Kochschule.by.Bojan.Brbre

Bojan Brbre ist hochdekorierter Küchenchef

….nicht minder Theresia Silberberger – eine Super-Köchin…

Kann für ein kulinarisches Erlebnis gemietet werden…

Der Barbereich des Lokal’s…

Vom Schweinebraten bis hin zu internationalen Gerichten – alles ist möglich…

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!