Heute geht’s los mit dem Skiopenig – gratis Skitest – neues Bergrestaurant am Schatzberg

Am heutigen Freitag startet am Schatzberg das Skiopening 2016. Dazu gibt es Heute und Morgen Samstag bei SKI AUFFACH einen GRATIS SKITEST der besten Marken wie Fischer, Blizzard und Nordica. Neu ist auch das Bergrestaurant direkt an der Bergstation der Verbindungsbahn nach Alpbach, dort werden Marlene, Nicole, Gitti und Hannes – allesamt erfahrene Wirtsleute, für einen angenehmen Aufenthalt mit toller Aussicht sorgen.

Programm im Überblick:

Freitag, 16.12.2016 – Party im Openingzelt
Ab 21:00 Uhr mit den “Daltons” und “Gnompf” beim Liftparkplatz der Schatzbergbahn in Auffach. Eintritt € 5,00

Samstag, 17.12.2016 – Party im Openingzelt
Untertags Live Musik und Hüttengaudi im Berghaus Koglmoos und beim Moosa Stadl.
Ab 21:00 Uhr Party im Openingzelt mit “Milestone” beim Liftparkplatz der Schatzbergbahn. Eintritt € 5,00

Sonntag, 18.12.2016 – Party am Berg
Untertags Live Musik und Hüttengaudi in der Gipfö Hit mit den Alpenstürmern.

Der Nightliner fährt zwischen Niederau und Auffach – einsteigen und sicher ans Ziel kommen!

Die Pisten am Schatzberg sind in einem ausgezeichneten Zustand, hier hat die Mannschaft der Schatzbergbahn wirklich tolle Arbeit geleistet. Wildschönau TV hat einen Lokalaugenschein auf den Pisten gemacht, und sich mit Bergbahnchef Ludwig Schäffer und Sportartikel-Händler Richard Mühlegger über das kommende Skiopening unterhalten.

20161213_141143

Lokalaugenschein im neuen Bergrestaurant am Schatzberg: v.l. Martin Hörbiger – Bergbahn, Ludwig Schäffer – Bergbahnchef, Hannes der künftige Hüttenwirt, Nicole – vielen bekannt als Wirtin der “Farmkehralm” in Alpbach, wird im Service wirbeln, Besitzer Peter Schießling, Wirtin Marlene und Skischulleiter Richard Mühlegger.

20161213_150631

Das neue Bergrestaurant der Familie Schießling auf dem Schatzberg,

0001

Zur Erinnerung: Das war vor einem Jahr auf dem Schatzberg. Auch im Vorjahr galt das Motto: Ohne Schneeerzeuger geht nix mehr…..

 

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!