Dr.Georg Reinisch eröffnet am heutigen Montag Arztpraxis in Auffach – Hausapotheke wurde leider nicht genehmigt

Am heutigen Montag den 5. Dezember ist es soweit: Dr. Georg Reinisch öffnet im ehemaligen Stammhaus der Firma Elektro Stadler in Auffach eine neue, hochmoderne Arztpraxis. Erstmals in seiner Geschichte erhält damit das Schatzbergdorf eine Ordination für Allgemeinmedizin. Einziger Wermutstropfen bleibt die Tatsache, das vorerst keine Hausapotheke genehmigt wurde. Hier will man aber noch weitere Gespräche führen.

Dr. Georg Reinisch ist gebürtiger Oberösterreicher, hat in Innsbruck sein Medizinstudium absolviert und später im KH Kufstein als Arzt gearbeitet. Der überaus sympathische Arzt wurden bereits im Krankenhaus Kufstein hoch geschätzt, und freut sich auf seine neue Herausforderung in der Wildschönau.

Auch BGM Hannes Eder ist froh, das nun dieses Thema “ärztliche Versorgung” im Hochtal erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Großen Anteil daran hatte Dr. Richard Lanner, der seine Kontakte als früherer Arzt in Niederau bestens genutzt hatte.

Das Team um Dr. Georg Reinisch steht und ist voll auf die kommende Aufgabe vorbereitet. Wildschönau TV hat mit dem Arzt schon vorweg ein Gespräch über seine Beweggründe in die Wildschönau zu wechseln, geführt.

p1060755

Das Team um den neuen Allgemeinmediziner. v.l.: Lydia, Sabine, Anita, Dr. Georg Reinisch, Tamara und Edith.

p1060759

Dr. Georg Reinisch (links) und BGM Hannes Eder: “Bin froh das nun dieses Thema gut abgeschlossen werden konnte”.

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!