“Kirchweg zuatoa” – jetzt pilgern die Alpbacher in die Wildschönau

So wie alljährlich die Wildschönauer zum “Kirchweg-auftoa” nach Alpbach pilgern, kommen in zweijährigen Abstand die Alpbacher in die Wildschönau auf Besuch. Am 17. September 2017 geht’s nach dem “Voamas’n” in Alpbach los. Über das “Hösl-Joch” pilgert man nach Thierbach, wo um 10.00 Uhr Gottesdienst gefeiert wird.

Im Anschluß geht’s zum “Sollererwirt”, wo Wirtin Karin Moser und ihr Team mit feinsten aus Küche und Keller aufwarten. Musikalisch beleitet wird die Alpbacher “Pilgergruppe” von der Combo des “owarauer untagrund” und den Alpbacher Bläser.

Beim Heimweg über’s “Hösl-Joch” darf natürlich ein Besuch beim heimlichen “Thierbäcker Bürgermeister” – Hoisei”, auf dem Klinglerhof nicht fehlen. Seine Devise: “Was ein richtiger “Oipäcker” is, der findet auch bei dunkler Nacht z’rugg ummi über’s Joch”. Davon kann man ausgehen!

Wirtin Karin Moser vom “Sollererwirt” und ihr Team freut sich über ihren Besuch!

Im herbstlichen Thierbach freut sich auf den Besuch aus Alpbach!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!