Super Auftakt im Skijuwel Alpbachtal – Wildschönau – traumhafte Verhältnisse am Berg

Nach dem gestrigen, leider durch Nebel und Regen etwas missglückten Auftakt zur Skisaison 2016/17, glänzt heute das „Skijuwel“ wie ein echter Diamant. „Besser könnten die Verhältnisse gar nicht sein“, schwärmt Birgit aus München, die sich mit vier Freunden auf dem Weg von der Bayern-Metropole ins Hochtal machten, und ihre Schwünge im Tiefschnee des Schatzberges genoss.

Jetzt hofft man, das es nicht all zu warm wird, damit die derzeitige Schneesituation gehalten werden kann. Es war auf alle Fälle ein durchaus gelungener – wenn auch ungewöhnlich früher Start in den Skiwinter.

BL Simon Seisl ist mit der Schneebeschaffenheit auf dem Schatzberg voll zufrieden, ähnlich dürfte auch die Situation in Alpbach sein. Kommende Woche gibt es eine Neuauflage des frühen Saisonstart.

img-20161120-wa0001

img-20161120-wa0007

img-20161120-wa0004

img_0355

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!