Gold für Johann Schönauer von der Schönangeralm – heute Abend gleich 3 x mal im TV: 18.10 Uhr Servus TV – 18.45 Uhr SWR & 20.00 Uhr ORF Seitenblicke

Mehr als 130 Almen, die mit über 350 Käsesorten antraten, waren bei der heurigen Käseolympiade in Galtür vertreten. Das Hochtal Wildschönau stellte mit Johann Schönauer von der “Schönangeralm” seinen allerbesten Käser.

Und auch heuer gab es Gold für Johann Schönauer. In der Klasse “Almemmentaler” wurde das Produkt mit 19,5 von 20 möglichen Punkten belohnt. Für Schönauer eine neuerliche Bestätigung seiner kontinuierlichen Arbeit, die er seit mehr als 20 Jahren auf der Schönangeralm leistet.

Mit dabei bei seinem neuerlichen “Goldabend” waren seine tüchtigen Melker und der “Schwaighofbauer” Hans Berger , der sich über diese großartige Veranstaltung in Galtür begeistert zeigte.

BGM Toni Mattle, ein alter Freund von Johann Schönauer, zollte dem Wildschönauer ein großes Kompliment. Keiner der Käser ist mehr bekannt als Schönauer, und auch keiner hat in den vielen Jahren so viele Medaillen eingeheimst wie der Meister von der Schönangeralm.

Mehr aus Galtür gibt es heute am Sonntag Abend im Fernsehen: SERVUS KRONE TV ab 18.10 Uhr und ORF Seitenblicke um 20.00 Uhr. Und nicht vergessen: 18.45 Uhr “Almabtrieb & Grunacht & Krautinger” in SWR Fernsehen. Ein TV Abend im Zeichen des Hochtales.

20160924_204652

Freudestrahlend in Galtür: Johann Schönauer wurde wieder mit Gold belohnt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!