Weltklasse-Athletin zu Gast im Hochtal – Tochter eines Wildschönauer Gastwirtes erzählt von den Olympischen Spielen in Rio

Sie ist jung, bildhübsch und äußerst erfolgreich – Nicole Ruprecht, Tochter des Wildschönauer Gastwirt Christian Ruprecht, von der “Wildschönauer Brauerei” in Mühltal. Die für den Wörgler VGR startende Nicol Ruprecht erfüllte sich in Rio de Janeiro ihren Traum, den sie schon im Kindergarten ihrer Schwester ins Freundebuch geschrieben hat, erfüllt. Die 23- jährige Tirolerin qualifizierte sich beim Test- und Qualifikations- Event in der Olympia- Stadt souverän und war damit als fünfte Österreicherin in der Rhythmischen Gymnastik im Zeichen der Fünf Ringe mit dabei.

Die Frau Korporal des Österr. Bundesheer lebt zeitweise in Wien, im Herzen ist sie aber eine waschechte Tirolerin mit einer unglaublichen Ausstrahlung. Trainiert wird sie von Mag. Petra Gabrielli. 30 Stunden in der Woche steht oder liegt das Mädel zum trainieren auf der Matte, ohne beinhartes Training geht überhaupt nicht, erzählt Nicole.

3 x gewann sie Grand Prix Bronze, war 18 mal Staatsmeisterin, 8. im Weltcup, Europacupsiegerin und ist von der FIG mit dem Prädikat “Weltklasse” bedacht worden.

Bei einem gemütlichen Abendessen gemeinsam mit Vater Christian und Skischulleiter Richard Mühlegger im Restaurant “Marius” in Auffach, lobte die Athletin die Österr. Küche in höchsten Tönen. Das Essen im Olympischen Dorf in Rio war so nicht ganz nach ihren Geschmack verriet die Weltklasse-Sportlerin.

Die Bundesherr-Sportlerin denkt vorerst noch nicht ans aufhören, ihr macht dieser ästhetische Sport unheimlich viel Spass, den nötigen Ehrgeiz hat die Wörglerin allemal.

Alles Gute für die weitere Karriere!

32nd Rhythmic Gymnastics World Championships Kiev (UKR), August 28 - September 1, 2013

p1040591

Gemütliche Runde im “Marius”: v.l.: Marius Mühlegger, Nicol Ruprechter, Richard Mühlegger und Vater Christian Ruprechter. Dahinter Sofia Mühlegger – ein großer Fan von Nicol.

p1040588

Möchte auch mal ein bisschen Rythmische Sportgymnastik betreiben: Sofia Mühlegger (rechts) Die nötigen Tipps bekommt sie von Nicole.

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!