“The Flying Bulls” – die Welt des Raimund Riedmann – Heute Servus TV 21.15 Uhr

 Die historischen Flugzeuge und Hubschrauber der Flying Bulls sind einzigartig. So einzigartig, dass jedes Museum sofort zuschlagen würde, um eine der Maschinen zu bekommen. Doch die Philosophie der “Flying Bulls” ist eine Andere.
Auch rare Einzelstücke wie die Sycamore, ein Hubschrauber, von dem nur ein einziges flugfähiges Exemplar existiert, werden regelmäßig bei Air Shows geflogen; denn diese Maschinen wurden nicht gebaut, um am Boden zu stehen.

Wer das möglich macht?

Menschen, die ihr Leben der Fliegerei verschrieben haben. Und das gilt nicht nur für die Piloten, die mit den mehr als siebzig Jahre alten Maschinen wie einer Lockheed P-38, anspruchsvollste Displays gemeinsam mit einer ebenso seltenen Corsair fliegen.

Es sind Restauratoren, Techniker und eine Mannschaft mit ganz eigener Philosophie, die in dieser Dokumentation erstmals einen Blick hinter die Kulissen der vielleicht “ungewöhnlichsten Fluglinie der Welt” geben.

Wir haben vor zwei Jahren Raimund Riedmann schon mal ein bischen über die Schulter geschaut, heute zeigt Ihnen SERVUS TV die große “Faszination des Fliegens”.

Einschalten und viel Vergnügen mit SERVUS TV!

IMG_0029

Zwei Wildschönauer Piloten – zwei völlig unterschiedliche Aufgaben: v.l: Raimund Riedmann – Chefpilot der weltbekannten Flying Bulls und Lufthansa-Pilot Christoph Moser-Silberberger in den “heiligen Hallen” vom Hangar 8 in Salzburg.

<

Weiterempfehlen: