Ausflugstipp “Kaiserklamm Brandenberg”


Die Kaiserklamm bei Brandenberg wurde nach Kaiser Franz Josef 1., und befindete sich im Gemeindegebiet von Brandenberg, ca. 10 km vom Ort entfernt.

Die Klamm beginnt nördlich des Gasthauses Kaiserhaus und einst wurde hier das Holz ins Tal getriftet. Die damals für die Trift grossteils aus dem Fels geklopften, gesicherten Steige sind auch heute noch begehbar.

Die Kaiserklamm kann entweder zu Fuss durchwandert werden, aber auch Kajak- und Raftingtouren, sowie Wildwasserschwimmen ist möglich.

Malerische Gumpen, die sich zum Schwimmen eignen wechseln sich ab mit tosenden Wasserfällen und engen Felsdurchlässen. Sicherungsgurte für Kinder werden kostenlos im Kaiserhaus angeboten.

Die Klamm ist in den Sommermonaten durchgehend geöffnet – nur an extremen Regentagen bleibt sie aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Zur Rast nach der beindruckenden Besichtigung bietet sich das gemütliche Gasthaus Kaiserhaus am Beginn der Klamm. Hier nächtigten einst schon Kaiser Franz und seine Sissi und das Zimmer ist bis heute im Originalzustand belassen worden.

Hier einige Impressionen aus der Kaiserklamm

kaiserklamm_20brandenberg_202

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!