Bravo Jung’s: Über 3000 Euro für die Wildschönauer Sorgenkinder

Das ist wirklich großartig! 10 junge Männer aus der Wildschönauer Snowboard-Szene hatten eine Super-Idee, die mit einer Spende von über 3000 Euro für die Wildschönauer Sorgenkinder endete.

Auf dem Funkpark am Schatzberg und in der “Cave-Bar” Niederau veranstalteten die “KK-Surfer” – so nennt sich diese tolle Truppe, einen Event, und der Reinerlös aus dieser Veranstaltung wurde nun an Sabine Bachmann, Obfrau des Sozialsprengel Wildschönau übergeben.

Es waren exakt 3031,17 € die gespendet wurden. Das schöne daran, alle Akteure ob die Live-Band’s wie “SCRUFFY”, “RADIOBOMBS”, “KASCHORROS WICIADAS” und “DESERT HAZE” stellten sich so wie viele andere kostenlos in den Dienst der guten Sache.

Ein Danke gebührt auch den Wildschönauer Bergbahnen, die so wie immer diesen Event großzügig unterstützt.

Die Wildschönauer Sorgenkinder sagen DANKE!

IMG_0005

Super Typen: Die “KK-Surfer” machten bei ihrem Event mächtig Kohle und spendierten dies zur

GÄNZE den Wildschönauer Sorgenkinder. “Wir möchten ganz einfach etwas zurückgeben”, so die “KK-Surfer”.

Dafür gebührt ein Super-Dank!!!!!

IMG_0009

Riesenfreude bei Obfrau Sabine Bachmann, die sich über diese stolze Summe aufrichtig freute…

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!