„Gut Essen und Trinken“….gewonnen haben…

GUT ESSEN- GENIESSEN und GEWINNEN! Auf Hochtouren läuft derzeit die WIWI Aktion „GUT ESSEN –GENIESSEN und GEWINNEN“, die von WIWI für Februar und März (bis Ostermontag) ins Leben gerufen wurde.

Aus den vielen Teilnahmescheinen, die bereits im Februar ausgefüllt worden sind, wurden die ersten 10 Gewinner ermittelt.

Und diese sind:

* Frau SEISL Waltraud, Niederau
                                               * Herr SALCHER Hubert, Auffach
                                               * Frau SEISL Carina, Oberau
                                               * Frau NASCHBERGER Martina, Thierbach
                             * Herr THURNER Andreas, Niederau
                                               * Frau SILBERBERGER Christine, Auffach
                              * Herr STEINER Christoph, Auffach
                                            * Frau GRATT Michi, Oberau
                                              * Herr KLINGLER Gerhard, Oberau
                                           * Frau ASTNER Cilli, Oberau

Man sieht also, mitmachen lohnt sich. Wir gratulieren den Gewinnern.

MACH AUCH DU MIT! Die Aktion geht noch bis Ostermontag. Einfach einen der teilnehmenden Betriebe besuchen, gut essen und sich verwöhnen lassen und mit dem Wildschönauer Drachentaler bezahlen. Du unterstützt damit nicht nur die heimische Wirtschaft, sondern bekundest auch dein „JA“ zur Region und dein „JA“ zur Heimat. Gemeinsam sind wir stark.

Die Wildschönauer Wirtschaft
SPEISEN,GENIESSEN und GEWINNEN 2015

steak

Die Wildschönauer Wirtschaft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!