Ein Blick zum Nachbarn: Tolle Werbung für Alpbach

Die AUA hat heute in Innsbruck eine neue Dash 8-Q400 auf den Namen „Spirit of Alpbach“ getauft. Ein tolle Werbung für unseren “Skijuwel-Partner”

Eine der vier neuen „Turboprops“ der Dash 8-Q400-Familie mit der Registrierung OE-LGP wurde heute Vormittag am Flughafen Innsbruck-Kranebitten auf den Namen ‚Spirit of Alpbach‘ getauft. Taufpate war der ehemalige EU-Kommissar und Landwirtschaftsminister Österreichs, Franz Fischler, in seiner Funktion als Präsident des Europäischen Forums Alpbach.

Die sogenannten „Festspiele des Wissens“ feiern 2015 ihren 70. Geburtstag. „Ich freue mich über das Geburtstagsgeschenk unseres langjährigen Partners Austrian Airlines. Das Europäische Forum Alpbach hat nun einen fliegenden Botschafter. Mögen all seine Passagiere viele neue Ideen und Perspektiven von ihren Reisen mit nach Hause nehmen“, sagt Fischler.

„Alle vier Flugzeuge erhalten bewusst Tiroler Namen“, ergänzt Jan Albrecht, CEO von Austrian Airlines.

Nun, vielleicht fliegt auch einmal eine Dash 8-Q400 mit dem Namen “Hochtal Wildschönau” durch die europäischen Lüfte, träumen ist ja noch erlaubt..

.au1.5324057

Heute wurde eine Dash auf den Namen “Spirit of Alpbach” getauft, Franz Fischler (Mitte) war Taufpate und Jan Albrecht (CEO-Austrian Airlines gratuliert.

Quelle ORF

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!