Gemeindeamtsleiter Bernhard Silberberger feiert 40 -jähriges Dienstjubiläum

Seit dem 1. Jänner 1975 arbeitet Bernhard Silberberger nun im Gemeindeamt Wildschönau, am 1. Jänner 2015 feiert er sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

Seine Laufbahn begann unter dem damaligen Langzeitbürgermeister Andreas Schoner (Dorferwirt) und dem früheren Gemeindeamtsleiter  Hans Mayr. Dann folgten die Jahre mit Walter Lanner und Peter Riedmann als Bürgermeister, der damalige Amtsleiter war Josef Rabl. Nach Peter Riedmann kam Rainer Silberberger als Gemeindechef.

Am 1. Jänner 1994 wurde Bernhard Silberberger zum Gemeindeamtsleiter bestellt, und leitet dieses Amt nun exakt 20 Jahre. In dieser Zeit sind innerhalb der Gemeinde große Entscheidungen gefallen, darunter Schulbauten,  Feuerwehrhäuser, Sozialbauten, Wegebau, Wasserbau und vieles andere mehr, dies über den Schreibtisch von Bernhard Silberberger gegangen ist.

Dazu kommen weit über 500 Eheschließungen (wobei die eine oder andere auch schief gegangen ist!), 1500 Baubewilligungen, wobei letztere immer komplizierter werden. Sein Nachfolger, so Silberberger, sollte unbedingt aus dem juristischen Bereich kommen, alleine das Baurecht würde dies verlangen und ist auch in vielen großen Gemeinden durchaus üblich.

Man könne weder von Bürgermeister noch Gemeindeamtsleiter verlangen, das man die immer größer werdende rechtliche Situation, die enormes juristisches Wissen verlange, alles kenne.

In den 40 Jahren hat Bernhard Silberberger 6 Gemeinderatswahlen mit organisiert, sowie Meinungen von 59 Gemeinderäten!!! protokolliert.

In seine Amtszeit fallen 5 Landeshauptleute, darunter Eduard Wallnöfer, Alois Partl, Wendelin Weingartner, Herwig van Staa und Günther Platter.

Noch bis zum 1. Dezember 2016 dauert seine Amtszeit als Gemeindeamtsleiter, ob er bis dahin in das seit vielen Jahren in Planung stehende Gemeindehaus – ob Umbau oder Neubau – noch einziehen kann, darüber will Silberberger nicht mehr spekulieren, dies sei Sache des Gemeinderates.

IMG_0031

Gemeindeamtsleiter Bernhard Silberberger

IMG_0058

BGM Rainer Silberberger

IMG_0068

Das Gemeindeamt Wildschönau: Satte 83 Jahre hat dieses Haus auf dem Buckel – die Zukunft dieses längst veralteten Amtsgebäude steht völlig in den Sternen.

Ganze 4,7 Millionen Euro kostet laut Bürgermeister die Generalsanierug des Hauses, eine enorme Summe, die im Hochtal für Diskussionen sorgt.

Gemeindeamtsleiter Bernhard Silberberger macht sich bis zu seiner Pensionierung keine große Hoffnungen mehr, daß es hier zu einer Lösung kommt.

 

 

 

 

3 Kommentare
  1. Alexandra Hofmann
  2. Margreiter Reinhard

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!