Meissnitzer-Band trumpfte groß auf

Ein tolles Konzert-Erlebnis lieferte am gestrigen Samstag Abend die Meissnitzer-Band. Im Bergbauernmuseum z’ Bach ging die Post ab, aber es waren auch durchaus adventliche Töne der österr. Erfolgsband zu hören.

Die Meissnitzer-Band gehört seit Jahren zu den ganz erfolgreichen Musiker-Gruppen in den Alpen, die temperamentvolle Bandleaderin Christiane Meissnitzer gründete gemeinsam mit Johann Gsenger im Jahre 1996 diese Band.

Mit dem Programm “Advent im Gebirg” tourt die Musikergruppe quer durch Österreich und begeistert Jung und Alt.

Möglich gemacht hat dieses Konzert der Verein “WANAKU” mit Maria Kruckenhauser und Lilly Staudigl. Und nach etlichen Zugaben wurde noch lange diskutiert und  der “Wildschönauer Krautinger” beschwört. Die Meissnitzer-Band wird wieder in die Wildschönau kommen, das wurde bereits gestern fixiert.

DSC_0530

Sorgten für tolle Stimmung: Die Meiussnitzer-Band im Museum

DSC_0587

Maria Kruckenhauser (links), Johann Gsenger und Christiane Meissnitzer im Museum z’ Bach

DSC_0560

Diese Lady und “ihre” sieben Herren lieferten einen großartigen Abend im Museum

 

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!