Die Brennsaison auf dem “Zwecklhof” geht zu Ende – sonniger Herbst sorgte für großartiges Aroma

Die Brennsaison am Zwecklhof neigt sich langsam wieder dem Ende zu und Sigi Kistl zeigt sich sehr zufrieden mit den neuen Jahrgängen. Es war zwar die Ausbeute aufgrund des regnerischen Sommers deutlich schlechter als sonst, aber das Aroma der Früchte war ausgezeichnet.

Besonders die sonnigen Herbsttage wirkten sich noch sehr positiv aus. Besonders stolz ist Sigi  Kistl heuer wieder auf sein Herzstück Wiliams, aber auch der Schlehenbrand vom Jahrgang 2013 hat sich phantastisch entwickelt.

Von Alexandra gibt es wieder Heidelbeer-, Himbeer-  und Marillenmarmelade. Eine Geschenkvariation mit Edelbränden und Marmelade oder Likör ist immer ein sehr hochwertiges Geschenk für Weihnachten.

Apropos Weihnachten…..die Produkte vom Zwecklhof können so wie jedes Jahr ab 12. Dezember im Citycenter Wörgl sowie im Bauernladen erworben werden.

IMG_0086

Bekannte Persönlichkeiten wie Bundesminister Andrä Rupprechter (rechts) schätzen die hohe Qualität der Edelbrände von Sigi Kistl.

P1040998

Weltbergsteiger Peter Habeler und Moderatorin Lilly Staudigl…..

P1040731

…und die Gastronomie wie hier Marius Mühlegger (rechts) zählen zu den Kunden von Sigi Kistl…

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!