Urnenwand im Auffacher Friedhof wurde gesegnet

Rund 60.000 € wurden in Auffach für die Errichtung einer Urnenwand aufgewendet (..“um des Geld hätt ma früher an Rohbau aufgestellt“ Zitat Simon Spöck), am Sonntag wurde die neue Grabstätte von Pfarrer Josef Aichriedler und Diakon Klaus Niedermühlbichler gesegnet und seiner Bestimmung übergeben.

28 Urnenplätze wurden an der oberen Seite der Kirche sehr schlicht und einfach in die Wand integriert, nebenbei ist die Pfarre Auffach in der glücklichen Lage noch zahlreiche freie Grabstätten zur Verfügung zu haben.

GR Peter Weißbacher war am Zustandekommen dieses Projektes einer der Haupt-Initiatoren, geplant wurde von Arch. Dipl. Ing. Hubert Lechner, die Bauleitung oblag Dipl.Ing. Alois Fuchs.

Die erste Bürgerin die ein solches Urnengrab erhält, ist Maria Sollerer  die im 103. Lebensjahr am 12. Mai dieses Jahres verstorben ist.

Ein wenig zum schmunzeln war die Werbetafel der ausführenden Baufirma: „Wir bauen für ihre Zukuft“, sollte wohl treffender heißen „Wir bauen für ihre Ewigkeit“….

IMG_0014

Schlicht und einfach – das ist bestens gelungen

IMG_0009

Maria Sollerer ist die erste Verstorbene die einen Urnenplatz auf dem Auffacher Friedhof erhalten hat.

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!