Winter-Opening im Gasthaus Kundler Klamm

Seit dem 1. August dieses Jahres bewirtschaftet Reini Klingler mit seiner Frau Sandra das Gasthaus „Kundler Klamm“, und sorgt damit für einen kulinarischen Höhenflug in dieser wildromantischen Schlucht zwischen Kundl und dem Hochtal Wildschönau.

Am Freitag Abend luden die Gastgeber zum Saisonfinale und zugleich Start in die Wintersaison 2014/15. „Es war eine gute erste Saison“, resümiert Reini Klingler, der mit einem solchen Gästeansturm wohl nicht gerechnet hat. Auch der Verpächter zollt dem Ehepaar Klingler großes Lob und zeigt sich erfreut über das gute Los, dies er mit Reini Klingler gezogen hat.

Ab Sonntag hat die Kundler Klamm Wintersperre, das Gasthaus aber bleibt offen. Der Weg, der Abends auch beleuchtet ist, bleibt bis zum Gasthaus von Kundler Seite aus, offen.

Zum Opening servierte Reini’s Küche feinste Kürbiscremsuppe, als Hauptspeise ein traumhaftes „Martini-Gans’l“ wie man es von einem Haubertkoch eben gewohnt ist. Zum Finale servierte Chef-Kellnerin Romana und ihre Kollegen eine wunderbare Eis-Creation.

Zu den Gästen aus dem Hochtal zählte Gemeindechef Rainer Silberberger und Raika GF Andreas Breitenlechner, im weiteren der gesamte Vorstand der Ferienregion Alpbachtal Seenland mit Markus Kofler, Adolf Mauracher, TVB Obmann Kundl Andreas Steininger, BGM Anton Hoflacher, Karl Sandbichler (Steinmetz) und viele andere.

Und natürlich wurde der „Krautinger“ aus der Wildschönau ordentlich verkostet, und die Feststellung getroffen,  das die Wildschönauer zwar einen Haubenkoch „verloren hätte“, dafür Kundl einen bekommen hätten. Und das weis man im „Sandoz-Dorf“ zu schätzen.

Den Wildschönauern bleibt der Trost, das nach einer herrlichen Wanderung durch die Kundler Klamm, ein Spitzenkoch wartet, der mit allerbester regionaler Küche zu begeistern weiß.

Die Familie Klingler bedankt sich hiermit für den Besuch in den Sommermonaten, und freut sich auch im Winter auf Ihren Besuch!

P1060486

Reini und Sandra luden zum Opening, auch BGM Rainer Silberberger kam vorbei.

P1060490

BGM Rainer Silberberger, BGM Anton Hoflacher, TVB Obmann Andreas Reisinger, Reini und Sandra, Obmann Adolf Mauracher und TVB Alpbachtal-Seenland-Chef Markus Kofler.

P1060483

Reini und Sandra mit ihrem Verpächter

P1060488

Reini, Sandra und Raika GF Andreas Breitenlechner

P1060480

Ein Traum: „Martini Gans’l“ – ein Produkt aus der Region, darauf legt der Küchenchef großen Wert.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!